Das Elektroauto mag den Verbrennungsmotor überflüssig gemacht haben, aber die Notwendigkeit einer Kfz-Versicherung ist damit nicht entfallen. In vielen Fällen können Besitzer von Elektroautos von niedrigeren Anschaffungskosten profitieren, aber die Kfz-Versicherungstarife hängen von anderen Faktoren als dem Verschleiß des Motors ab. Wenn Sie eine Versicherung für ein Elektroauto abschließen möchten, erfahren Sie in diesem Artikel, was Sie bei der Versicherung Ihres neuen Elektroautos zu beachten haben.

Elektroautos vs.

Elektroauto-Versicherung: Wie viel kostet sie?

Hybridautos vs. herkömmliche Autos: Ein kurzer Überblick Bevor wir uns mit den potenziellen Kosten einer Elektroautoversicherung befassen, müssen wir uns vergegenwärtigen, worüber wir sprechen, wenn wir die drei Fahrzeugtypen vergleichen, die derzeit auf dem kanadischen Automarkt erhältlich sind.

Herkömmliche Kraftfahrzeuge Herkömmliche Kraftfahrzeuge sind mit einem Verbrennungsmotor ausgestattet, der fossile Brennstoffe wie Benzin oder Diesel verbrennt. Innovationen in der EV-Technologie könnten eines Tages die Präsenz traditioneller Kraftfahrzeuge auf den Straßen überflüssig machen. Hybride Hybridfahrzeuge nutzen eine Kombination aus Verbrennungsmotor und elektrischem Antrieb, um verschiedene Teile des Fahrzeugs zu bewegen und anzutreiben.

Hybridfahrzeuge sind im Allgemeinen sparsamer als herkömmliche Autos. Vollelektrische Fahrzeuge (EVs) Elektrofahrzeuge (auch EVs genannt) werden durch den Einsatz einer großen Batterie und eines Elektromotors vollständig mit Strom betrieben. Elektroautos müssen regelmäßig aufgeladen werden und sind im Vergleich zu herkömmlichen Fahrzeugen und Hybridfahrzeugen über die gesamte Lebensdauer des Fahrzeugs hinweg oft günstiger in der Anschaffung.

Wie viel kostet die Versicherung für Elektroautos? Diese Frage hören wir immer wieder. Wenn Elektrofahrzeuge seltener eine Panne haben oder repariert werden müssen, warum kann dann die Kfz-Versicherung für E-Fahrzeuge genauso hoch (oder höher) sein wie Elektroauto-Versicherung: Wie viel kostet sie?

für herkömmliche Fahrzeuge? Es stimmt, dass Elektrofahrzeuge viel weniger bewegliche Teile haben und deutlich weniger Wartung benötigen, um auf der Straße zu bleiben. Der Preis für die Autoversicherung richtet sich jedoch nicht nach den Reparaturkosten. Die Kfz-Versicherung basiert auf einer Reihe von Faktoren, aber einer der wichtigsten ist der Wert des Fahrzeugs. Da es sich um eine relativ neue Technologie handelt, sind E-Fahrzeuge oft teurer als herkömmliche oder Hybridfahrzeuge.

Hier einige Beispiele in kanadischen Dollar Ford Focus Electric: $36.178Nissan Leaf: $37.259Tesla Model 3: $43.483Chevy Bolt: $46.583BMW i3: $55.224 Zum Vergleich: Ein neuer, nicht-elektrischer Ford Focus beginnt bei $21.838 - fast die Hälfte dessen, was die Elektroversion kostet!

Dieser Kostenanstieg wird wahrscheinlich die Kosten für die Versicherung von Elektroautos proportional erhöhen. Der Preisanstieg bedeutet nicht, dass Elektrofahrzeuge häufiger in einen Autounfall verwickelt werden. Wenn Ihr Elektrofahrzeug beschädigt wird, kann die Reparatur der komplexen elektrischen Systeme, die Elektrofahrzeuge antreiben, mehr kosten, und dieser Kostenunterschied kann sich in Ihren monatlichen Prämien niederschlagen.

Wird meine Elektroautoversicherung exorbitant teuer sein? Ganz und gar nicht. Wenn die Versicherung von Elektroautos unerschwinglich wäre, gäbe es kein wachsendes Interesse an der Elektroauto-Technologie. In einem kürzlich erschienenen Artikel in Fox News wurde festgestellt, dass die durchschnittliche jährliche Kostendifferenz für die Versicherung von Elektroautos 549,09 Dollar beträgt. Teilt man diesen Betrag durch den Monat, gibt der durchschnittliche Kanadier etwa 45,75 Dollar pro Monat zusätzlich für die Versicherung seines Elektroautos aus.

Das mag nach beträchtlichen Mehrkosten klingen, aber die Einsparungen bei den Benzinkosten machen einen Teil dieser zusätzlichen Ausgaben wieder wett. Im selben Artikel wurde festgestellt, dass Besitzer eines herkömmlichen Autos im Vergleich zu den Besitzern eines Elektroautos pro Monat 787,61 Dollar mehr für Kraftstoff ausgeben. Bei Elektroautos gibt es keine teuren Teile, die bei herkömmlichen Autos und Hybridautos verschleißen und kaputt gehen: Luftfilter, Zahnriemen, Zündkerzen, Kopfdichtungen, Anlasser, Ölwannen und Keilriemen, um nur einige zu nennen.

Über die gesamte Lebensdauer Ihres E-Fahrzeugs können diese Kosteneinsparungen die höheren Versicherungsprämien leicht ausgleichen. Andere Kostenfaktoren Der Artikel von Fox News und andere ähnliche Artikel zitieren eine Vollkaskoversicherung.

Autobesitzer mit einer reinen Haftpflichtversicherung können mit niedrigeren Prämien rechnen. Wenn Sie einen Kostenvoranschlag für eine Autoversicherung einholen, wird Ihr Versicherungsvertreter mehrere Faktoren berücksichtigen, die über die Art des Autos (elektrisch oder nicht), das Sie derzeit besitzen oder zu besitzen planen, hinausgehen.

In welcher Provinz oder welchem Territorium Sie lebenWie lange Sie schon bei Ihrem derzeitigen Anbieter versichert sindAlterGeschlechtFahrerfahrungKreditgeschichteFamilienstandJährlich gefahrene KilometerSpezifische Selbstbeteiligungen Die Daten aus dem Jahr 2020 zeigen, dass die Provinz oder das Territorium, in der/dem ein Fahrer wohnt, ein wichtiger Faktor für die monatlichen Prämien des Fahrzeughalters sein kann.

British Ontario ($1.832)Ontario ($1.528)Alberta ($1.316)Saskatchewan ($1.235)Neufundland und Labrador ($1.168)Manitoba ($1.140) Zu den Faktoren, die zu Unterschieden zwischen den Provinzen und Territorien führen, gehören das Durchschnittsalter der Fahrer, die Anzahl der versicherten Fahrer auf der Straße und die Unfallraten. Wie viel Versicherung brauche ich?

Kanadische Autofahrer müssen eine aktive Versicherung für ihr Fahrzeug haben. Die vorgeschriebene Mindestdeckungssumme für die Haftpflichtversicherung beträgt 200.000 Dollar, wobei dieser Betrag je nach Territorium oder Provinz, in der Sie leben, leicht abweichen kann.

Es wird empfohlen, dass Autofahrer diesen Mindestbetrag erfüllen, um sicher zu sein. Bei der Wahl der Kfz-Versicherung können Sie sich für eine Vollkasko- oder eine Haftpflichtversicherung entscheiden.

Die Haftpflichtversicherung schützt andere Fahrer, die in einen Autounfall verwickelt werden könnten. Die Haftpflichtversicherung erstattet Ihnen keine Schäden an Ihrem Elektrofahrzeug. Sorgen wegen Elektroauto-Versicherung: Wie viel kostet sie? Versicherungsprämien für Ihr Elektrofahrzeug? Versuchen Sie es mit diesen Tipps Wenn der Gedanke an höhere Versicherungsprämien für ein Elektroauto Sie bei Ihrem nächsten Autokauf beunruhigt, sollten Sie diese Tipps beachten.

Fragen Sie Ihren Versicherungsvertreter nach Rabatten für mehrere FahrzeugeVerdoppeln Sie Ihre Bemühungen, ein sicherer Fahrer zu sein, während Sie unterwegs sindSuchen Sie nach den besten VersicherungsangebotenSparen Sie Fahrten mit öffentlichen VerkehrsmittelnSuchen Sie nach Möglichkeiten, Ihre Kreditwürdigkeit zu verbessern Es schadet nie, mit Ihrem Kfz-Versicherungsagenten zu sprechen.

Dafür sind sie ja da. Die Versicherung für Elektroautos ist keine feste Zahl. In Ihrem Gespräch mit einem Vertreter können Faktoren wie die Selbstbeteiligung erörtert werden. Ziehen Sie eine höhere Selbstbeteiligung in Betracht Durch eine höhere Selbstbeteiligung (der Betrag, den Sie zahlen, bevor Ihre Versicherung die Rechnung übernimmt) können Sie Ihre monatlichen Prämien deutlich senken. In einigen Fällen kann die richtige Höhe der Selbstbeteiligung die zusätzlichen Kosten für die Versicherung eines Elektrofahrzeugs fast vollständig eliminieren.

Denken Sie aber daran, dass Sie im Falle eines Unfalls mehr aus eigener Tasche zahlen müssen, um die Kosten für die Reparatur oder den Ersatz Ihres Fahrzeugs zu decken. Gebrauchte E-Fahrzeuge sind eine gute (und beliebte) Option Da Ihre monatliche Prämie größtenteils an den Verkaufspreis Ihres E-Fahrzeugs gebunden ist, sollten Sie den Kauf eines gebrauchten E-Fahrzeugs in Betracht ziehen. Die Versicherung eines Gebrauchtwagens ist in der Regel günstiger als die Versicherung eines Neuwagens.

Der kanadische Markt für gebrauchte E-Fahrzeuge wächst weiter. Ein in Toronto ansässiger Händler meldete einen 40-prozentigen Elektroauto-Versicherung: Wie viel kostet sie? beim Verkauf gebrauchter E-Fahrzeuge. Ein gebrauchtes Elektrofahrzeug kann aus mehreren Gründen eine gute Wahl sein. Da Elektrofahrzeuge viel weniger bewegliche Teile haben als herkömmliche Autos, unterliegen sie nicht demselben Verschleiß wie Verbrennungsmotoren. Außerdem haben E-Fahrzeuge in der Regel eine geringere Kilometerleistung, was zum Teil daran liegt, dass die Fahrer von Elektrofahrzeugen eine begrenzte Reichweite haben.

Aus diesen Gründen können gebrauchte Elektrofahrzeuge leicht mehrere Jahre oder sogar noch viel länger halten. Dennoch ist es für Besitzer von Elektrofahrzeugen inzwischen möglich, quer durch Kanada zu fahren. Sehen Sie sich an, was Petro Canada getan hat, um den Roadtrip ihres Lebens möglich zu machen!

Da Elektrofahrzeuge immer erschwinglicher werden, gilt das auch für ihre Elektroauto-Versicherung: Wie viel kostet sie? Es gibt mehrere Faktoren, die die Kosten für die Versicherung von Elektroautos senken.

Der größte Faktor sind die immer erschwinglicheren Kosten für den Kauf eines Elektroautos. Seit Tesla Motors seinen Elektro-Roadster auf den Markt gebracht hat, haben Innovationen von Tesla und anderen Elektroautoherstellern den Preis für die Herstellung von Elektroautos kontinuierlich gesenkt.

Nähern sich die Kosten für Elektroautos denen traditioneller Kraftfahrzeuge an? Jüngste Untersuchungen von Bloomberg New Energy Finance prognostizieren, dass Elektroautos aufgrund der ständig sinkenden Batteriekosten schon 2025 genauso erschwinglich (wenn nicht sogar billiger) sein werden wie herkömmliche Kraftfahrzeuge.

Der Preisrückgang wird von zwei Faktoren angetrieben: geringere Herstellungskosten und steigende Verkaufszahlen von E-Fahrzeugen. Dieser Technologietrend würde die Unterschiede in der Kfz-Versicherung zwischen Motor- und Elektrofahrzeugen verringern oder beseitigen. Welche E-Fahrzeuge werden 2021 in Kanada auf den Markt kommen? Der kanadische Markt für Elektroautos ist voll von großartigen Optionen, die von familienfreundlichen SUVs über Sportwagen bis hin zu sparsamen Alltagsautos reichen.

Der Auto-Enthusiasten-Blog Wheels.ca hat diese beliebten EV-Neuzugänge untersucht. BMW i3 (ab $44.950)Chevrolet Bolt EV (ab $44.998)Ford Mustang Mach E (ab $50.495)Hyundai Kona Electric (ab $44.999)Hyundai IONIQ Electric (ab $41.599)Kia Soul EV (ab $42.995) Die neuesten Generationen von Elektroautos verfügen über eine größere Reichweite.

Die Investitionen der kanadischen Regierung in Ladestationen unterstützen das Wachstum der Elektroautos. Bis heute hat die kanadische Regierung 376 Millionen Dollar in die nationale Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge investiert.

Elektroauto-Versicherung ist erschwinglich Die Vorteile Elektroauto-Versicherung: Wie viel kostet sie? Elektroautos liegen auf der Hand. Immer mehr Kanadier entscheiden sich aus wirtschaftlichen und ökologischen Gründen für den Kauf von Elektrofahrzeugen. Wie in diesem Artikel beschrieben, sollten die Kosten für die Versicherung von Elektroautos kein Hindernis für den Besitz eines E-Fahrzeugs sein.

Die Experten von Insurdinary beraten Sie gerne, damit Sie die richtige Versicherung für Ihr Elektroauto finden, die Ihren Bedürfnissen und Ihrem Budget entspricht.


23 25 12