Heute befindet sich der breitere Kryptowährungsmarkt auf der Suche nach etwas, das eine weitere Aufwärtsdynamik auslöst, während sich der Bitcoin-Preis auf dem Niveau von Mitte 31.000 konsolidiert.Die vielfältigen Anwendungsfälle und Verwendungen von nicht-fungiblen Token (NFTs) sind weiterhin eine Quelle der Stärke für den Sektor als Ganzes, vor allem, weil sie die Tür zu einer Vielzahl von Einnahmequellen durch Spiele, Musik und Kunstverkäufe öffnen.Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels verzeichneten ausgewählte NFT-Token Chromia (CHR, +28,00 %), Alien Worlds (TLM, +15,06 %), Superfarm (SUPER, +12,67 %), My Defi Pet (DPET, +49,30 %), Faraland (FARA, +55,96 %) und PolkaWar (PWAR, +49,91 %) deutliche Gewinne.Der Aufstieg von nicht-fungiblen Token oder NFTs zu Beginn des Jahres 2021 erhielt weltweite Aufmerksamkeit, da sich bekannte Persönlichkeiten wie der NFL-Veteran Rob Gronkowski und der Twitter-CEO Jack Dorsey der Bewegung anschlossen und Auktionshäuser wie Sothebys halfen, NFT-Auktionen zu erleichtern.

Dazu gehört auch der jüngste Verkauf von CryptoPunk #7523, der für die Rekordsumme von 11,8 Millionen verkauft wurde.Auf dem breiteren Altcoin-Markt haben Token wie Amp (AMP, +7,76 %), Lisk (LSK, +20,62 %), Helium (HNT, +5.55%), Tomochain (TOMO, +7,51%) wurden bei Redaktionsschluss im grünen Bereich gehandelt, während Bitcoin in einer Handelsspanne flattert.Bitcoin befindet sich seit 95 Tagen in einer Korrekturphase, nachdem er ein Allzeithoch von 64.899 erreicht hatte.

Trotz starker Fundamentaldaten scheint es der Bitcoin-Preis nicht eilig zu haben, die 30.000er-Spanne hinter sich zu lassen. In einer Reihe von Tweets am 17.

Juli zeigte der Analysedienst Econometrics, dass der diesjährige Abstieg von den Allzeithochs der zweitlängste in der Geschichte des Bitcoin-Bullenmarktes ist. Wenn man die Geschichte als Richtschnur nimmt, könnte Bitcoin kurz- bis mittelfristig noch mehr Seitwärtsbewegungen erleben, bevor er wieder ansteigt, wohin er als Nächstes gehen soll sein ATH zu übertreffen.

Der Analysedienst merkt an, dass 2013 mit 197 Tagen zwischen zwei Allzeithochs die bisher längste Wartezeit zu verzeichnen war.Bitcoin hat den Altcoin-Markt in letzter Zeit in Bezug auf die Kursentwicklung angeführt, ob sich Helium klettern in naher Zukunft von diesem Trend abkoppeln werden, ist noch nicht bekannt.Warum Chromia fast 45% zugelegt hatEin Top-Performer des Tages ist Chromia, eine Blockchain-Plattform, die darauf abzielt, den Aufbau dezentraler Apps in der realen Welt für eine bessere Welt zu vereinfachen.

Wie auf Binance zu sehen ist, stieg Chromia von einem Tiefststand von 0,19 auf einen Höchststand von 0,288 und legte damit um fast 45% zu.CHR//USD Daily ChartDas starke Abschneiden von Chromia am Sonntag war zum Teil einem Twitter-Aktienwettbewerb zu verdanken, den Chromia zur Feier des vierten Geburtstags von Binance gestartet hatte.

Das Netzwerk kündigte am 14. Juli an: Wir sind sehr stolz darauf, die #BinanceTurns4 Feier zu unterstützen!

Warum Chromia um fast 45% gestiegen ist; AMP, Lisk, Helium klettern, während der Kryptomarkt entscheidet, wohin er als Nächstes gehen soll

Party popper! Wir verschenken 1000 Stück !Dies hat sicherlich dazu beigetragen, mehr Twitter-Bewusstsein für Chromia zu schaffen. Während Twitter eine gute Quelle sein kann, um einen Einblick in die Münzen zu erhalten, an denen Kleinanleger interessiert sein könnten, kann die Analyse der Anzahl der Twitter-Erwähnungen dabei helfen, herauszufinden, welche Projekte das Potenzial haben, zukünftige Preisbewegungen zu erleben.

Ebenso können Twitter-Erwähnungen auch auf eine wachsende Akzeptanz hinweisen.


17 15 14