Möchten Sie die Kontrolle über Ihre finanzielle Zukunft übernehmen? Nehmen Sie an meiner kostenlosen Masterclass teil und lernen Sie die 3 Geheimnisse der finanziellen Freiheit kennen. Registrieren Sie sich jetzt. Exchange-Traded Funds (ETFs) werden bei denjenigen immer beliebter, die sich von traditionellen Investmentfonds lösen wollen, aber noch nicht bereit sind, einzelne Aktien für ihr Portfolio auszuwählen.

ETFs sind kostengünstig, steuereffizient, liquide, bieten eine breite Streuung und sind im Allgemeinen für viele Menschen einfach besser geeignet. Heute sprechen wir mit Kyle Woodley, Senior Investing Editor bei Kiplinger.com, über die besten ETFs, die er für 2021 empfiehlt. Wir werden alle Themen rund um ETF-Investitionen durchgehen, wie sie sich von Investmentfonds unterscheiden, wer in sie investieren sollte und wie man die besten ETFs auswählt.

Zunächst einmal sollten wir verstehen, was ein ETF ist. Und wie unterscheiden sie sich von Investmentfonds und Einzelaktien? Unterschied zwischen ETFs und Aktien ETFs sind genau wie Investmentfonds ein Wertpapierkorb, mit dem Sie in eine Vielzahl von Vermögenswerten investieren können. Der einzige Unterschied besteht darin, dass börsengehandelte Fonds wie Einzelaktien an der Börse gehandelt werden, und Sie können sie mit Hilfe Ihres Brokers kaufen und verkaufen.

Der Hauptunterschied zwischen einer Anlage in Aktien und einem ETF liegt im Risiko und in der Rendite, die sie bieten. Eine einzelne Aktie hat wahrscheinlich Best ETFs To Buy in 2021 | How to Pick the Best ETF viel größeres Aufwärts- und Abwärtspotenzial als jede Art von Fonds, sei es ein Investmentfonds oder ein ETF. Bei einer Einzelaktie hängt die Wertentwicklung Ihres Portfolios vollständig von den Kursbewegungen dieser Aktie ab.

Bei Fonds hingegen würde ein Fonds wahrscheinlich in 30, 50, 100 oder noch mehr Unternehmen investieren, was sowohl das Risiko als auch das Renditepotenzial deutlich verringert. Es versteht sich von selbst, dass es Ausnahmen von der vorgenannten Aussage gibt.

Cocacola zum Beispiel wird sich wahrscheinlich nicht so stark bewegen wie ein ETF für saubere Energie. Aber in den meisten Fällen wird ein Fonds nicht so konzentriert sein wie ein handverlesenes Portfolio.

Der Vorteil einer nicht so hohen Konzentration ist die Diversifizierung, die vor einem höheren Risiko schützt. Die Kehrseite der Medaille ist jedoch, dass es viel einfacher ist, mit einer einzelnen Aktie, die bis zum Mond fliegen kann, Abflüsse zu generieren und den Markt zu übertreffen. Zusammenfassend lässt sich sagen: Wenn Sie wissen, was Sie tun, und ein gutes Auge für die Auswahl von Aktien haben, dann sind Einzelaktien vielleicht besser für Sie geeignet.

Wenn das aber nicht der Fall ist, dann sind ETFs vielleicht am sinnvollsten. Unterschied zwischen Investmentfonds und Aktien Ganz grundsätzlich handelt es sich bei beiden um Fonds, die eine Art von Vermögenswerten zusammenfassen und es Ihnen ermöglichen, ganz einfach in sie zu investieren, natürlich gegen eine Gebühr. Ob es sich nun um einen Investmentfonds, einen geschlossenen Fonds oder einen börsengehandelten Fonds handelt, Sie können in einen Korb von Aktien, Anleihen und anderen Dingen investieren.

Der erste Unterschied zwischen einem Investmentfonds und einem börsengehandelten Fonds besteht darin, dass ein börsengehandelter Fonds an einer Börse gehandelt wird, daher der Name börsengehandelter Fonds, während dies bei einem Investmentfonds nicht der Fall ist. Das mag für viele Menschen nicht entscheidend sein, und es ist auch nicht wichtig, denn der einzige Grund, der eine Rolle spielt, ist, dass man im Laufe des Tages einen etwas günstigeren Kaufkurs erzielen kann.

Ein Investmentfonds hingegen wird nur einmal pro Handelstag abgerechnet, und Sie können nur zu diesem Preis kaufen. Da börsengehandelte Fonds an einer Börse gehandelt werden, sind sie natürlich leichter handelbar und können theoretisch auch von Daytradern gehandelt werden. Was für die meisten Menschen wichtig ist, sind die Kosten und Ausgaben. Der Grund, warum die meisten börsengehandelten Fonds viel weniger kosten als Investmentfonds, ist, dass die meisten ETFs Indexfonds sind.

Mit anderen Worten: Sie werden nicht aktiv verwaltet. Im Gegensatz dazu werden die meisten Investmentfonds von hochbezahlten Managern aktiv verwaltet, um die allgemeinen Marktrenditen zu übertreffen, was natürlich viel mehr kostet als die Verwaltung eines Indexfonds oder ETF. Es gibt auch einen großen Unterschied in der Transparenz eines Investmentfonds und eines ETFs. Ein Investmentfonds ist nur verpflichtet, seine Bestände vierteljährlich zu veröffentlichen, während ein börsengehandelter Fonds jeden Tag aktualisiert wird.

Das ist auch ein großer Vorteil eines börsengehandelten Fonds, denn Sie können die Website des Fonds besuchen und seine Bestände überprüfen, um zu sehen, ob die Investitionen für Sie sinnvoll sind.

Haben Sie Probleme, etwas zu verstehen, oder kommt Ihnen die Sprache fremd vor? Nehmen Sie unbedingt an der kostenlosen Masterclass teil 👇 Registrieren Sie sich jetzt >> Macht es Sinn, in Investmentfonds zu investieren? Okay, ETFs sind also kostengünstig, steuereffizient, diversifiziert und bieten mehrere Vorteile gegenüber einem Investmentfonds. Ist es also überhaupt sinnvoll, in einen Investmentfonds zu investieren? Wenn ja, dann für wen und in welchen Fällen?

Nun, wenn Sie in einen Investmentfonds investieren, machen Sie sich keine Sorgen, denn Sie treffen keine dumme Entscheidung. Es mag zwar so aussehen, als seien ETFs der Ersatz für Investmentfonds, aber auch Investmentfonds haben ihre eigenen Vorzüge.

Investmentfonds werden aktiv verwaltet, Best ETFs To Buy in 2021 | How to Pick the Best ETF einige von ihnen werden so gut verwaltet, dass sie sogar die Benchmark schlagen. Wenn ein Investmentfonds gut gemanagt wird, ist er höchstwahrscheinlich die zusätzlichen Kosten wert. Außerdem ist die Outperformance eher in Bereichen zu finden, die spezialisiert sind und Raum für Wachstum haben. Zum Beispiel ist es schwierig, bei großkapitalisierten Aktien eine Outperformance zu erzielen.

Wenn es also um Small- und Micro-Caps geht, bei denen das Research der Fondsmanager tatsächlich einen Unterschied macht, können Investmentfonds eine wirklich gute Option sein. Wenn Sie einen 401k-Plan haben, müssen Sie einen Investmentfonds haben, denn nur sehr wenige 401k-Pläne erlauben es, einen ETF zu haben. Das ist also die einzige Option, die Ihnen bleibt. Wie man die besten ETFs findet Es gibt mehrere Tausend ETFs, so dass es definitiv schwierig ist, denjenigen auszuwählen, der perfekt für Sie geeignet ist.

Wenn Sie ganz von vorne anfangen und versuchen, herauszufinden, was es alles gibt, sollten Sie sich als Erstes einen ETF-Screener suchen. Der Screener wird Ihnen nicht die besten ETFs nennen, aber er wird Ihnen das Universum der ETFs aufzeigen, die für das, wonach Sie suchen, existieren. Es gibt mehrere kostenlose ETF-Screener, die Sie verwenden können. Der von Kyle empfohlene ist ETFDB.com, aber Sie können wirklich jeden von ihnen verwenden.

Der Screener gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie groß der Fonds ist, wie hoch die Ausgaben sind, wie hoch die Dividendenrendite ist und dergleichen mehr.

Best ETFs To Buy in 2021 | How to Pick the Best ETF

Danach können Sie entscheiden, was Sie in Ihrem Portfolio sehen wollen. Auf welchen Bereich, welche Branche, welche Wirtschaft wollen Sie abzielen? Wenn Sie beispielsweise ein technologieorientiertes Portfolio haben, das Sie mit einigen Aktien aus dem Gesundheitswesen diversifizieren möchten, aber nicht viel über die Gesundheitsbranche wissen.

Dann könnte ein ETF auf das Gesundheitswesen eine wirklich gute Idee sein. Ein weiterer guter Grund, sich für einen ETF zu entscheiden, ist, wenn Sie in eine risikoreiche Branche investieren möchten, über die Sie selbst nur schwer recherchieren können.

Ja, Marihuana ist ein perfektes Beispiel. In solchen Fällen wäre ein ETF am sinnvollsten. Kyles Best ETF Picks Jedes Jahr veröffentlicht Kipinger.com in seinem Blog die besten ETFs des Jahres.

Sie können diese selbst lesen, wir werden Ihnen den Link zur Verfügung stellen. Aber jetzt wollen wir den Autor der diesjährigen Ausgabe, Kyle selbst, bitten, die Liste zusammenzufassen. Doch bevor wir dazu kommen, sei daran erinnert, dass nicht jeder Pick in der Liste zwangsläufig im Jahr 2021 gut abschneiden wird, und nicht jeder von ihnen wird im gesamten Jahr 2021 gut abschneiden.

Die Liste wird mit Blick auf die Trends der Zukunft erstellt. So wird jedes Jahr, wenn diese Liste erstellt wird, die Nummer 1 immer von VOO, dem Vanguard S&P 500 ETF, eingenommen.

Der Grund dafür ist, dass jeder mit einem Basiswert beginnen sollte, und jeder S&P 500 ETF ist ein guter Basiswert. Wenn Sie Ihren Kernbestand haben und in einige strategische ETFs einsteigen wollen, dann sollten Sie sich Value-ETFs ansehen. Das ist einer der größten Trends im Jahr 2021, denn es wird erwartet, dass Value-Aktien in diesem Jahr besser abschneiden werden als andere.

Es gibt zwei Value-ETFs auf der Liste, den Vanguard Value ETF (VTV) und den Distillate U.S. Fundamental Stability & Value ETF (DSTL). Letzterer, der Distillate U.S. Fundamental Stability & Value ETF, ist ein einzigartiger Value-ETF, denn er konzentriert sich nicht auf traditionelle Value-Kennzahlen wie PE, PB, PEG etc.

Er konzentriert sich auf den freien Cashflow, der eine zuverlässigere Wertkennzahl ist. Ein weiterer einzigartiger Fonds auf der Liste, der ein gehebelter Fonds ist, ist der ProShares Short S&P500 ETF (SH).

Wie der Name schon sagt, handelt es sich um einen Short-Fonds und eine Absicherung gegen den Markt. Er bietet Ihnen die umgekehrte Rendite des S&P 500. Es mag wie eine dumme Idee klingen, die größte Volkswirtschaft der Welt zu shorten, aber es ist tatsächlich eine sehr verantwortungsvolle Absicherung. Als Anleger ist das vielleicht nichts für Sie. Aber wenn Sie glauben, dass Sie den Markt timen können, oder wenn Sie einen Marktcrash überleben wollen, ohne Ihr Portfolio zu verkaufen, ist SH eine großartige Option.

Wenn Sie nun mehr erfahren und die vollständige Liste der besten ETFs für 2021 lesen möchten. Dann können Sie die vollständige Version von Kyles Artikel lesen, indem Sie hier klicken. Lernen Sie hier die 3 Geheimnisse, um Ihre finanzielle Zukunft in die Hand zu nehmen >>


22 14 29