Jeder liebt Belohnungen Die 7 besten Rewards-Kreditkarten ohne Jahresgebühr gute Arbeit oder einen positiven Einfluss auf ein bestimmtes Thema. Wenn Sie eine Kreditkarte besitzen, zahlen Sie vielleicht am Ende des Monats einen Teil Ihrer Schulden mit Zinsen ab.

Die Zinsen bringen den ausstellenden Finanzinstituten große Gewinne ein. Einige Kreditkarten haben keine Verbindlichkeiten wie Jahresgebühren oder Überweisungsgebühren. Später werde ich auf die besten Rewards-Kreditkarten ohne Jahresgebühr eingehen. Kreditkartenprämien umfassen unter anderem Flugmeilen, Cashbacks, Rabatte und Geschenkkarten. Die Belohnungen sind eine Form der Wertschätzung der Kartennutzer durch die ausstellenden Institute und sollen sie dazu bewegen, die Karten weiterhin zu nutzen.

Außerdem erhalten die Kreditkarten mit den attraktivsten Prämien von Zeit zu Zeit neue Kunden. So kann eine Karte zwar einen höheren Zinssatz haben als eine andere, aber dank der Prämien zieht sie mehr Nutzer an. Die meisten Kreditkartenaussteller prüfen Ihre Kreditwürdigkeit, bevor sie entscheiden, welche Karte sie Ihnen geben. Es gibt Kreditkarten für Menschen mit schlechter Bonität und solche für Menschen mit guter Bonität. Personen mit guter Bonität erhalten Kreditkarten mit höheren Limits und anderen Vorteilen wie Prämien, keine Kaution, niedrige Zinsen und keine Jahresgebühren.

Es gibt zwar auch Kreditkarten für schlechte Kreditwürdigkeit ohne Einzahlung, aber die Limits sind sehr niedrig und die Zinssätze hoch, weil die Emittenten ein hohes Risiko eingehen. Was sind die Vorteile einer Kreditkarte? Die Verwendung einer Kreditkarte bringt viele Vorteile mit sich. Kreditkarten sind im Vergleich zu Debit- und Prepaid-Karten sehr praktisch. Sehen wir uns die Vorteile von Kreditkarten an. i) Aufbau von Krediten Kreditkarten sind sehr wichtige Instrumente, um gute Beziehungen zu Ihrer Bank und anderen Finanzinstituten aufzubauen.

Wenn Sie Ihre Kreditkarte gut nutzen, erhalten Sie eine höhere Punktzahl und eine gute Kredithistorie, die es Ihnen leicht macht, Darlehen und Kreditlinien zu erhalten. Kleine Unternehmen können Kreditkarten für schlechte Kreditwürdigkeit erhalten, um gute Beziehungen zu ihren Kartenherausgebern aufzubauen.

Dies erleichtert ihnen die Aufnahme von Krediten für das Wachstum ihres Unternehmens. ii) Betrugsfrei Im Gegensatz zu Debit- und Prepaid-Karten haften Kreditkarteninhaber nicht für die unbefugte Verwendung von Kreditkarten.

Wenn Sie Ihre Karte verlieren, muss das ausstellende Institut für den Verlust des von der Karte verwendeten Guthabens aufkommen, sofern Sie es ihm melden. Außerdem ist es sicher, Kreditkarten anstelle von Bargeld mit sich zu führen, da Diebe Sie überfallen und bestehlen können, sobald sie merken, dass Sie Geld in der Tasche haben. iii) Breite Akzeptanz Kreditkarten werden weithin akzeptiert. Viele Hotels, Jugendherbergen, Autovermietungen usw.

bevorzugen die Zahlung mit Kreditkarten gegenüber Debit- oder Prepaid-Karten, da die Kosten für eventuelle Schäden einfach abgerechnet werden können. iv) Schonfrist Kreditkarten verbrauchen nicht das Guthaben auf Ihrem Girokonto. Ihr Geld verbleibt dort, bis Sie Ihre Rechnungen nicht mehr bezahlen können, und Ihr Kartenaussteller wird die Schulden aus dem Guthaben auf Ihrem Konto begleichen.

Wenn Sie eine Debit- oder Prepaid-Karte erhalten, können Sie das Geld auf Ihrem Konto sofort verwenden. v) Prämienpunkte und Cashbacks Die meisten Kreditkartenaussteller gewähren ihren Kunden Prämien und Cashbacks. Cashbacks helfen Ihnen in der Zukunft, etwas anderes zu kaufen. Prämienpunkte können an bestimmten Stellen gemäß den Bedingungen des Ausstellers eingelöst werden.

Die meisten Kreditkarten für faire Kredite mit hohen Limits gewähren ihren Inhabern Punkte und Cashbacks. Wie erhalte ich eine Kreditkarte? Wenn Sie mindestens 18 Jahre alt sind, einen Personalausweis oder eine Sozialversicherungsnummer besitzen und über ein festes und nachweisbares Einkommen verfügen, haben Sie Anspruch auf eine Kreditkarte. Es spielt keine Rolle, ob Sie eine gute Bonität haben oder nicht. Einige Kreditkartenaussteller prüfen auch nicht Ihre Kreditwürdigkeit.

Das bedeutet, dass einige Finanzinstitute Kreditkarten für schlechte Bonität auf Antrag garantiert genehmigen. Kann ich mit einer Kreditkarte Geld versenden? Ja. Sie können mit einer Kreditkarte Geld an Empfänger im eigenen Die 7 besten Rewards-Kreditkarten ohne Jahresgebühr oder in anderen Ländern der Welt senden.

Die meisten dieser Karten sind so konzipiert, dass sie auch grenzüberschreitend funktionieren.

Die 7 besten Rewards-Kreditkarten ohne Jahresgebühr

Wenn Sie jemanden in Australien haben und in den USA leben, können Sie der Person Geld unter Angabe einer Leitzahl und Kontonummer überweisen. Sie müssen sich nur in Ihr Online-Konto Ihrer Kreditkarte einloggen und die Option Geld senden aufrufen. Bei internationalen Überweisungen müssen Sie eine Währungsumrechnung vornehmen, damit die Person den genauen Betrag in der jeweiligen Landeswährung erhält. Welche sind die 7 besten Rewards-Kreditkarten ohne Jahresgebühr? Wenn Sie auf der Suche nach einer Kreditkarte sind, mit der Sie für Ihre Treue belohnt werden, dann sind Sie mit einer der folgenden Karten gut bedient.

1) Discover it Cash Back Die Karte hat keine Jahresgebühren. Der reguläre effektive Jahreszins beträgt 11,99% - 22,99% variabel. Mit dieser Karte erhalten Sie 5 % Cashback auf alltägliche Einkäufe, z. B. bei Amazon.com, in Lebensmittelgeschäften, Restaurants, Tankstellen und bei Zahlungen mit PayPal, und zwar bis zu einem vierteljährlichen Höchstbetrag bei Aktivierung der Karte.

Außerdem erhalten Sie automatisch unbegrenzt Die 7 besten Rewards-Kreditkarten ohne Jahresgebühr % Cashback auf alle anderen Einkäufe. Die Prämien, die Sie mit dieser Karte erhalten, verfallen nicht und können daher jederzeit verwendet werden. Der Kartenaussteller schickt Ihnen immer eine Warnung, wenn er feststellt, dass Ihre Sozialversicherungsnummer auf einer der dunklen Webseiten zu finden ist. Erfahren Sie mehr. 2) Capital One Quicksilver Cash Rewards Credit Card Abgesehen davon, dass Sie keine Jahresgebühren zahlen, erhalten Sie unbegrenzt 1,5 % Cashback auf jeden Einkauf, den Sie täglich tätigen.

Das Cashback verfällt nicht, solange Ihr Konto aktiv ist. Außerdem gibt es keine Begrenzung, wie viel Cashback Sie mit Ihrer Karte verdienen können. Der Einführungsbonus beträgt 150 $, wenn Sie innerhalb von 3 Monaten nach Kontoeröffnung 500 $ für Einkäufe ausgeben, während der reguläre effektive Jahreszins zwischen 15,49 % und 25,49 % variabel ist. Außerdem fallen keine Gebühren für ausländische Transaktionen an. Erfahren Sie mehr.

3) Blue Cash Everyday Card von American Express Holen Sie sich die Karte und zahlen Sie keine jährlichen Gebühren. Außerdem erhalten Sie einen Einführungsbonus von 150 $, wenn Sie innerhalb der ersten 3 Monate nach Kontoeröffnung 1.000 $ für Einkäufe mit Ihrer neuen Karte ausgeben. Auch hier erhalten Sie 3 % Cashback in US-Supermärkten auf Einkäufe von bis zu 6.000 $ pro Jahr, dann 1 % auf die folgenden Einkäufe. Außerdem erhalten Sie 2% Cashback an US-Tankstellen sowie in ausgewählten US-Kaufhäusern.

Die Karte bietet Ihnen außerdem einen niedrigen effektiven Jahreszins: 0 % für die ersten 15 Monate auf Einkäufe ab dem Datum der Kontoeröffnung und danach einen variablen Zinssatz von 13,99 % bis 23,99 %. Erfahren Sie mehr. 4) Citi Double Cash Card Der Emittent erhebt keine Jahresgebühr für diese Karte. Der reguläre effektive Jahreszins beträgt 13,99 % bis 23,99 %. Mit dieser Karte sind Überweisungen möglich, allerdings nur innerhalb der ersten vier Monate nach Kontoeröffnung.

Sie zahlen 5 $ oder 3 % des Betrags jeder Überweisung, je nachdem, welcher Betrag höher ist. Auch hier erhalten Sie 2 % auf jeden Einkauf und unbegrenzt 1 % Cashback, wenn Sie einkaufen. Außerdem erhalten Sie weitere 1 % Cashback, wenn Sie diese Einkäufe bezahlen.

Wenn Sie Ihr Cashback einlösen, können Sie wählen, ob Sie es als Gutschrift, direkte Einzahlung oder als Scheck erhalten oder ob Sie es in Punkte umwandeln möchten. Erfahren Sie mehr. 5) Discover it Die 7 besten Rewards-Kreditkarten ohne Jahresgebühr Discover it Miles ist eine weitere Kreditkarte, die keine Jahresgebühr verlangt.

Mit der Karte erhalten Sie unbegrenzt 1,5x Miles für jeden Dollar, den Sie für alle Einkäufe ausgeben. Die Karte bietet 14 Monate lang einen anfänglichen effektiven Jahreszins von 0 % für Einkäufe, danach gilt ein variabler Standard-APr für Einkäufe von 11,99 % bis 22,99 %. Interessant ist, dass die Karte keine Sperrtermine hat. Die Karte hat keinen Mindestumsatz. Sie können die Meilen gegen Bargeld oder als Gutschrift für einen Reisekauf einlösen.

Sie erhalten auch eine Warnung, falls Ihre Sozialversicherungsnummer auf einer der dunklen Webseiten auftaucht. Erfahren Sie mehr. 6) Chase Freedom Unlimited Chase Freedom Unlimited ist eine der besten Karten ohne Jahresgebühr. Mit dieser Karte erhalten Sie einen $200-Bonus, nachdem Sie in den ersten 3 Monaten nach Kontoeröffnung $500 für Einkäufe ausgegeben haben. Außerdem erhalten Sie 5 % Cashback auf Einkäufe in Lebensmittelgeschäften für bis zu 12.000 $ im ersten Jahr, ausgenommen Einkäufe bei Target oder Walmart.

Darüber hinaus erhalten Sie 3 % in Restaurants, einschließlich Lieferservice und Take-Out, sowie auf Einkäufe in Die 7 besten Rewards-Kreditkarten ohne Jahresgebühr. Außerdem erhalten Sie 1,5 % auf alle anderen Einkäufe. Erfahren Sie mehr. 7) American Express Cash Magnet Card Die Karte bietet einen einleitenden effektiven Jahreszins von 0 % für Einkäufe für 15 Monate ab dem Datum der Kontoeröffnung.

Danach gilt ein variabler effektiver Jahreszins von 13,99 % bis 23,99 %. Für die Karte fällt keine Jahresgebühr an. Mit dieser Karte erhalten Sie unbegrenzt 1,5 % Cashback auf Ihre Einkäufe. Darüber hinaus erhalten Sie einen $150 Einführungsbonus, wenn Sie innerhalb der ersten 3 Monate nach Erhalt der Karte mindestens $1.000 für Einkäufe mit Ihrer neuen Karte ausgeben.

Laut dem Nilson-Bericht vom Februar 2020 kann die American Express-Karte jetzt an etwa 99 % der Orte in den USA akzeptiert werden, die Kreditkarten akzeptieren. Erfahren Sie mehr. Fazit Kreditkartenprämien sind eine gute Möglichkeit, Kreditkartennutzer für ihre Treue zu belohnen. Sie regen zum Geldausgeben an und erhöhen so die Gewinne der ausstellenden Unternehmen. Als Kreditkartennutzer können Sie die Cash-Backs und Punkte einlösen und so Ihre Kreditkartenschulden verringern.

Wenn eine Karte außerdem eine Jahresgebühr von 0 $ hat, werden die Kosten für die Nutzung der Karte für die Verbraucher gesenkt.


23 9 24