Wir können unzählige Wege finden, um am Markt reich zu werden, aber dennoch halten sich einige Anleger, allen voran Warren Buffett, nur an einen davon: Dividendenaktien. Warum? Denn Unternehmen, die regelmäßig Dividenden ausschütten, sind in den meisten Fällen hochprofitabel - dank ihres bewährten Geschäftsmodells, das auch heute noch funktioniert. Zu ihren Gunsten spricht ein Bericht von J.P.

Morgan Asset Management, der zeigt, dass Unternehmen, die zwischen 1972 und 2012 regelmäßig ihre Dividenden zahlen und erhöhen, eine Rendite von 9,5 % erzielten. Dagegen erzielten Unternehmen, die keine Dividenden ausschütteten, im gleichen Zeitraum nur eine Rendite von 1,6 %. Die derzeitige Zeit der Unsicherheit und der von allen Seiten angegriffenen Inflation macht es direkt attraktiv, in 5 vielversprechende Dividendenaktien für die zweite Jahreshälfte 2021 zu investieren, die Ihnen eine oft vernachlässigte Diversifizierung bieten oder zumindest dazu beitragen können, Ihr regelmäßiges passives Einkommen zu erzielen.

Aus diesem Grund haben wir die TOP 5 der Dividendenaktien ausgewählt, in die es sich lohnt, im zweiten Halbjahr 2021 zu investieren. Annaly Capital Management (NLY) Aktienkurs-Chart Annaly Capital Management 1D 1W 1M 3M 6M 1Y MAX CZKUSDEUR Normal Logarithmisch Einer der größten Inflationsbekämpfer ist zweifellos die amerikanische Hypothekengesellschaft Annaly Capital Management (NYSE: NLY), deren aktuelle Dividendenrendite bei 9,92 % liegt (die durchschnittliche Dividendenrendite des Unternehmens in den letzten zwanzig Jahren beträgt 10 %).

In der Praxis leiht sich dieser REIT Geld zu niedrigen kurzfristigen Zinssätzen, das er dann in den Kauf von Vermögenswerten mit hoher und langfristiger Rendite (hypothekarisch gesicherte Wertpapiere) investiert. Aus der Differenz zwischen diesen beiden Werten erwirtschaftet Annaly einen Gewinn, der technisch als Nettozinsspanne bezeichnet wird.

TIPP: REIT (Real Estate Investment Trust) - Eine einfache Alternative zu Anlageobjekten und Immobilienfonds In der Anfangsphase einer wirtschaftlichen Erholung kann die Kurve dieser Renditen jedoch stark ansteigen. Dennoch muss man sich keine Sorgen um die Dividendenrendite machen. Tatsächlich sind alle Wertpapiere, in die das Unternehmen investiert, staatlich abgesichert und somit vor einem möglichen Marktrückgang geschützt.

Auf der anderen Seite bedeutet dieser Schutz, dass das Unternehmen einen Teil seiner Einnahmen verliert, die es jedoch durch Hebelwirkung erhöhen kann. Marktwert des Unternehmens: 12,4 Mrd. $Dividendenrendite: 9,92 % 2. Enterprise Products Partners (EPD) Da der Ölpreis Mehrjahreshöchststände erreicht hat, ist es an der Zeit, über Investitionen in große Ölgesellschaften nachzudenken, die bei einer allmählichen Erholung der Wirtschaft sehr attraktive Renditen bieten können.

5 vielversprechende Dividendenaktien für die zweite Jahreshälfte 2021

Da die USA auch in ferner Zukunft nicht massiv erneuerbare Energien fördern werden, ist bereits jetzt klar, dass die Ölindustrie weiter florieren wird.

Das beste Angebot findet sich vor allem bei den so genannten Midstream-Unternehmen, die sich auf die Verteilung und Lagerung von Öl und Gas konzentrieren.

Eines der bekanntesten Unternehmen in diesem Sektor ist Enterprise Products Partners (NYSE:EPD), das seine Dividende in 22 aufeinanderfolgenden Jahren erhöht hat und derzeit eine attraktive Dividendenrendite von 7,32 % bietet.

Enterprise besitzt mehr als 50.000 Meilen an Pipelines und 21 Anlagen zur Verarbeitung von Erdgasflüssigkeiten, was das Unternehmen zu einem leicht berechenbaren Cashflow-Produzenten macht. Deshalb konnte sie es sich leisten, in diesem Jahr mehr als 1,6 Milliarden Dollar für Kapitalausgaben und Investitionen in ihre Infrastruktur bereitzustellen.

Marktwert des Unternehmens: 53,7 Mrd. $Dividendenrendite: 7,32% 3. Innovative Industrial Properties (IIPR) Kurschart Innovative Industrial Properties 1D 1W 1M 3M 6M 1Y MAX CZKUSDEUR Normal Logarithmisch Überraschenderweise kann man auf dem Markt Wachstumswerte finden, die auch eine interessante Dividende haben. Einer von ihnen ist Innovative Industrial Properties (NYSE: IIPR), ein REIT, der einen großen Teil seines Kapitals in den Erwerb von Cannabisanbau- und -verarbeitungsimmobilien investiert, die er dann langfristig vermietet.

TIPP: 8 Aktientitel aus der Cannabiswelt - Reife Branche oder schlafender Riese? Was kann man von einer Marihuana-Investition erwarten? Das Unternehmen besitzt derzeit 72 Immobilien in 18 US-Bundesstaaten, die es alle langfristig an Kunden vermietet. Nach ihren eigenen Worten liegt die durchschnittliche Mietdauer bei etwa 17 Jahren, wobei sich die Anfangsinvestition in den meisten Fällen bereits in der Mitte dieses Zeitraums amortisiert.

Die gute Nachricht ist das prognostizierte Umsatzwachstum von vollen 67 % in diesem Jahr und weiteren 39 % im nächsten Jahr. Ironischerweise profitiert das Unternehmen davon, dass die Freigabe des freien Verkaufs und Gebrauchs von Marihuana auf Bundesebene hinausgezögert wird.

Dieser Rückschlag veranlasst die Banken, Unternehmen aus dem Cannabis-Sektor den Rücken zu kehren. Deshalb ist es für die meisten von ihnen profitabler, den Bedingungen von Innovative Industrial Properties zuzustimmen und danach eine monatliche Miete zu zahlen. Marktwert: 4,8 Mrd. $Dividendenrendite: 2,81 % 5 vielversprechende Dividendenaktien für die zweite Jahreshälfte 2021.

Viatris (VTRS) Viatris-Aktienkursdiagramm 1D 1W 1M 3M 6M 1Y MAX CZKUSDEUR Normal Logarithmisch Obwohl die meisten Unternehmen im Gesundheitssektor oft unterbewertet sind und viele Anleger sie eher als Diversifizierungsinstrument denn als Teil ihres passiven Einkommens betrachten, gibt es in diesem Sektor immer noch Unternehmen, in die zu investieren sich lohnt.

Ein gutes Beispiel ist Viatris (NASDAQ: VTRS), ein Pharmaunternehmen, das so genannte Generika entwickelt und herstellt, d. h. Medikamente, die exakte Kopien von Originalmedikamenten mit ungültigen Patentlizenzen sind.

Das Unternehmen ist aus der Fusion von Mylan und der Pharmaabteilung von Pfizer (NYSE: PFE), Upjohn, hervorgegangen. Den meisten Anlegern fällt jedoch die Verschuldung der beiden Unternehmen auf, die sich auf insgesamt 26 Milliarden Dollar beläuft. Nach eigenen Angaben will das Unternehmen versuchen, sie 5 vielversprechende Dividendenaktien für die zweite Jahreshälfte 2021 von drei Jahren um mindestens 25 % zu senken. Viatris bietet derzeit eine Dividendenrendite von 2,99 % und hat noch viel Spielraum für Wachstum.

Einige Analysten gehen sogar davon aus, dass der Generikamarkt in den kommenden Jahren erheblich wachsen wird, vor allem aufgrund der hohen Nachfrage nach kostengünstigen alternativen Arzneimitteln. Marktwert: 17,8 Mrd. $Dividendenrendite: 2,99% 5. NextEra Energy (NEE) NextEra Energy Kurschart 1D 1W 1M 3M 6M 1Y MAX CZKUSDEUR Normal Logarithmisch Aktien des öffentlichen Sektors sind in der Regel nicht besonders attraktiv, aber auch hier gibt es Ausnahmen.

Dazu gehört NextEra Energy (NYSE: NEE), das größte US-Energieunternehmen, das im Vergleich zu den meisten Unternehmen seines Sektors ein rasantes Wachstum verzeichnen konnte. TIPP: Grüne Aktien sind die Anlagechance der Zukunft - Investieren Sie verantwortungsbewusst Das liegt vor allem an der Fokussierung auf erneuerbare Energien, die das Land bereits zu einem der führenden Anbieter von Solar- und Windenergie gemacht hat.

Infolgedessen hat das Unternehmen mehr als 55 Milliarden Dollar für neue Projekte zwischen 2020 und 2022 vorgesehen, um die Kosten der Stromerzeugung effizient zu senken.

Da sich die Kundennachfrage von Jahr zu Jahr nicht wesentlich ändert, sind die Erträge vorhersehbar, ähnlich wie bei Enterprise Products Partners (siehe oben). Außerdem profitiert sie in hohem Maße von der staatlichen Regulierung, die ihr hilft, hohe Preisschwankungen auf dem Markt zu vermeiden.

Marktwert des Unternehmens: 145,7 Mrd. $Dividendenrendite: 2% Warum diese Aktie? Auf den ersten Blick wird deutlich, dass alle fünf Unternehmen in ihrer Branche Fuß 5 vielversprechende Dividendenaktien für die zweite Jahreshälfte 2021 haben und seit Jahrzehnten konstante Gewinne erwirtschaften. Annaly Capital Management, Enterprise Products Partners und NextEra Energy passen in praktisch jedes Portfolio, nicht nur aus Gründen der Diversifizierung, sondern auch wegen der Aussicht auf ein hochwertiges passives Einkommen.

Tatsächlich konzentrieren sich alle drei Unternehmen auf Sektoren, von denen die meisten Analysten erwarten, dass sie in ferner Zukunft florieren werden. Dagegen sind die künftigen Erträge von Viatris und Innovative Industrial Properties möglicherweise etwas fragwürdig. Der Markt für generische Arzneimittel wird zwar voraussichtlich wachsen, doch ist noch ungewiss, ob Viatris zu den führenden Unternehmen gehören wird. Auch Innovative Industrial Properties ist keine sichere Sache.

Aller Wahrscheinlichkeit nach könnten die Bundesbehörden die Gesetzgebung bezüglich des Gebrauchs und Verkaufs von Marihuana weiter lockern, was für das Unternehmen sehr nachteilig sein könnte. In diesem Fall sind beide Titel zweifellos interessant, aber sie können nicht als völlig sichere langfristige Investition betrachtet werden, die Ihnen einen ruhigen Ruhestand beschert.

Dividendenaktien und ETFs - Was sind sie? Wie wählt man die Besten im Jahr 2021 aus? Wo kann man sie kaufen?


10 19 7