Kim Donald Trump Coin

Die Trump-Münze ist ein Symbol für die großartige Arbeit, die Präsident Donald Trump in seiner ersten Amtszeit geleistet hat, und eine Möglichkeit, diese zu würdigen. Man darf nicht vergessen, dass die Trump-Münze im Gegensatz zu einer normalen Anlagemünze eine Sammlermünze ist und nicht als Investition gedacht ist. Mit ihrer begrenzten Auflage von nur zweitausend Stück hat sie einen besonderen Status als Sammlerstück.

Diese Münzen, die in einer Plastikhülle stecken, tragen das Siegel und das Ausgabejahr. Das erste Ausgabejahr war 2021, gefolgt von einem zweiten Jahr, in dem die Münze mit einem Adler und einem Goldanhänger neu gestaltet wurde. Während der umstrittenen Amtszeit von Donald Trump als Präsident der Vereinigten Staaten gab es zahlreiche Versuche, ihn wieder zum Präsidenten zu machen. Die Chancen für eine erfolgreiche Wiedereinberufung der Exekutive unter seiner Führung sind jedoch gering bis gar nicht vorhanden.

Wenn es seinen Anhängern jedoch gelingt, genügend Unterschriften für eine Petition zu sammeln oder zumindest Postkarten zu verschicken, stehen die Chancen für eine breit akzeptierte Alternative zu der von vielen abgelehnten Politik gut.

Die eifrigsten Anhänger von Donald Trump scheinen bereit zu sein, alles zu tun, um eine feindliche Übernahme des beliebten Kandidaten für das Amt des US-Präsidenten zu verhindern, selbst wenn dies bedeutet, dass sie zu Gewalt greifen. Die Strategie der klebrigen Finger, die einige Kim Donald Trump Coin Anhänger verfolgen, scheint die Unterstützung der großen Mehrheit zu haben.

Angesichts der jüngsten Präsidentschaftswahlen kann es hilfreich Kim Donald Trump Coin, einige historische Präzedenzfälle für goldene Präsidentschaftsmünzen zu betrachten. Ein historischer Präzedenzfall ist die Tatsache, dass alle US-Präsidenten seit der Whig-Partei eine Standard-Goldmünze für den Präsidentschaftsdollar verwendet haben.

Keine US-Präsidentschaftsdollarmünze wurde jemals aus etwas anderem als Gold oder Platin hergestellt. Gold- und Silbermünzen sind hochpreisig, und für letztere werden im Vergleich zu ersteren weitaus höhere Prämien verlangt. Der weit verbreitete Glaube, dass die goldenen Präsidentenmünzen von den US-Behörden absichtlich abgewertet wurden, ist der Hauptgrund für den weit verbreiteten Irrglauben, dass diese Münzen mit erheblichen Abschlägen erworben werden können.

Es gibt keinerlei historische Aufzeichnungen, die bestätigen, dass irgendwelche Münzen vereitelt wurden. Auch gibt es keine Anzeichen für weit verbreitete betrügerische Praktiken in Bezug auf die Goldzusammensetzung der Präsidentschaftsdollars. Im Gegenteil, die historischen Aufzeichnungen zeigen, dass die heutige US-Münzanstalt und das American Gold Eagle Coin Program völlig legal arbeiten. Selbst wenn es einen weit verbreiteten Betrug in Bezug auf die Zusammensetzung dieser Münzen gäbe, wie von bestimmten politischen Persönlichkeiten behauptet wurde, um die Legitimität dieser Regierung zu untergraben, würde die Bundesregierung ein solches Verhalten nicht tolerieren.

Tatsächlich war dieses Verhalten der Grund für die Einsetzung der Presidential Gold Commission. Wenn die Anschuldigungen gegen die Münzhändler von Trump zutreffen (und das scheint bei vielen der Fall zu sein), dann ist das ein bedauerliches Spiegelbild des Zustands unserer Gesellschaft.

Überlegen Sie nun, ob diese Gebühren etwas mit dem ordnungsgemäßen Funktionieren unseres Wirtschaftssystems zu tun haben oder nicht. Eine Untersuchung der Geschichte der politischen Korruption in der ganzen Welt zeigt ein einheitliches Muster in Bezug auf die Wahrnehmung des Wertes bestimmter Metalle im Vergleich zu anderen Metallen.

So wird beispielsweise Gold als wertvoller angesehen als Silber oder Aluminium. Dies ist nicht überraschend, wenn man bedenkt, dass die Entdeckung von Gold die Zivilisation erst möglich gemacht hat.

Darüber hinaus wird Gold aufgrund seines inhärenten Wertes weithin als eine Art Investition betrachtet. Auch wenn gegen eine solche Sichtweise nichts einzuwenden ist, wäre es für einen modernen Politiker völlig irrational, den Kauf von Goldbarren zu empfehlen, um in die Münzen der Präsidentschaftswahlen investieren zu können. Natürlich sind diejenigen, die Donald Trumps Kandidatur unterstützen, nicht der Meinung, dass er etwas Unrechtes tut. Schließlich versucht er nur, dem amerikanischen Volk zu zeigen, dass er eine Person mit Stärke und Charakter ist, so wie es die ordnungsgemäß ernannten Mitglieder des amerikanischen Königshauses im Laufe der Geschichte unseres Landes getan haben.

Es ist jedoch ein schmaler Grat zwischen der Demonstration des eigenen Wertes und der aktiven Teilnahme an einer Aktivität, die den finanziellen Gewinn über ethische Skrupel stellt. Wenn die Medien dem neuen Präsidenten die Schuld in die Schuhe schieben würden, wäre das ein gefährlicher Präzedenzfall.

Ein solches Vorgehen würde wahrscheinlich auch von künftigen Regierungen als Rechtfertigung für aggressive Maßnahmen zur Bekämpfung von Unruhen und zur Auflösung ordnungsgemäß gewählter Regierungen, die der Wall Street allzu freundlich gesinnt sind, herangezogen werden. Genau diese Tendenz ist derzeit in Europa zu beobachten, wo sich die Wut auf die Europäische Zentralbank (EZB) ausbreitet, weil sie sich für eine Monetarisierung der Eurozone entschieden hat, die die Finanzinstitute innerhalb der normalen Bürgerschaft begünstigt.

Das so genannte Konjunkturpaket könnte das fragile finanzielle Fundament der Europäischen Union zerstören und in den kommenden Jahren zu politischer Instabilität führen. Wenn etwas Ähnliches in Amerika geschieht, wird das wahrscheinliche Ergebnis die Bildung eines Fiat-Papiergeldes sein, bei dem die Steuerzahler ihr privates Eigentum an Goldmünzen verlieren werden.

Wenn Sie dieses katastrophale Ergebnis vermeiden möchten, sollten Sie noch heute über den Kauf von Donald Trump Silbermünzen nachdenken. Als langjähriger Investor in Edelmetalle ist mir bewusst geworden, wie leicht es geworden ist, durch den bloßen Kauf in den Markt einzutauchen, und wie schnell diese Tendenz durch ein Spitzenland wie China verstärkt werden könnte.

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass eine der besten Möglichkeiten, in dieser turbulenten Wirtschaft Wohlstand zu schaffen, darin besteht, echtes Gold, Silber oder vielleicht Platin Kim Donald Trump Coin. Donald Trumps Erklärung Wenn China sich Sorgen um seine Wirtschaft macht, sollten sie sich vielleicht um ihre Goldreserven kümmern, an die niemand denkt ist in der Tat ein interessanter Kommentar.

Schließlich ist Gold ein greifbarer Vermögenswert, und wenn die Chinesen beschließen, das gelbe Metall zu kaufen, und die US-Bürger anfangen, das weiße zu kaufen, könnte das den Wechselkurs in die Höhe treiben.

Gold ist nicht nur eine Absicherung gegen Inflationsdruck, sondern fungiert auch als Steuerschutz gegen staatliche Regulierung des Goldpreises, und es ist eine wichtige Kraft im internationalen Handel, zusätzlich zu einem wichtigen Schritt in der Entwicklung von Welthandelsallianzen. Wenn Sie den Kauf von Trump-Silbermünzen noch nicht in Erwägung gezogen haben, würde ich Ihnen dringend raten, dies so bald wie möglich zu tun, da sie ein hervorragendes Diversifizierungsmittel im Portfolio darstellen und es sich um recht risikoarme Anlagen handelt, die einen starken historischen Vorteil haben.


17 20 19