Lesezeit: 4 Minuten Crypto Trading Candlesticks: Die 6 wertvollsten Patterns, die Sie kennen müssen! Was könnte in der Welt eines technischen Kryptowährungshändlers wichtiger sein als Preisdiagramme? Die Preisdiagramme des Kryptomarktes sind standardmäßig Candlesticks, die sich als nützlich erweisen, um die Wahrnehmung der Händler in Bezug auf die Preisbewegungen zu analysieren. Als solche prägen sie die Meinung von Trends, bestimmen Handelseinstiegspunkte und vieles mehr.

In diesem Artikel erfahren Sie, was Sie über Krypto-Trading-Candlesticks wissen sollten und wie Sie sie nutzen können, um mehr Gewinnchancen zu erhalten.

Crypto Trading Candlesticks: 6 Anfänger-Muster, die Sie kennen müssen

Zunächst einmal: Was sind Krypto-Handelskerzen? Candlesticks sind Werkzeuge, die verwendet werden, um den niedrigsten und höchsten Preis sowie den Eröffnungs- und Schlusskurs einer Kryptowährung innerhalb einer bestimmten Zeitspanne wie einer Stunde, einem Tag, einer Woche usw.

anzuzeigen. Wie kann man Candlesticks lesen? Ein Candlestick besteht aus drei Teilen: dem Körper, dem oberen Schatten und dem unteren Schatten. Der Körper ist entweder rot oder grün gefärbt. IMAGE SOURCE: FxPro MT4 Jeder Candlestick repräsentiert einen segmentierten Zeitraum. Eine Crypto Trading Candlesticks: 6 Anfänger-Muster steht zum Beispiel für 10 Minuten Handelsdaten.

Jede Kerze hat vier Datenpunkte: den Höchst- Tiefst- Eröffnungs- und Schlusskurs. Der Eröffnungsdatenpunkt ist der erste Handel in dem betreffenden Zeitraum, und der Schlusspunkt ist der letzte Handel in diesem Zeitraum. Diese beiden Punkte bilden den Körper der Kerze. Der Höchst- und der Tiefstwert zeigen den höchsten bzw. den niedrigsten Preis für den betreffenden Zeitraum an. Das Hoch wird durch eine vertikale Linie dargestellt, die vom oberen Ende des Körpers ausgeht.

Diese Linie wird als Docht, Schwanz oder Schatten bezeichnet. Das Tief der Kerze ist die vertikale Linie, die sich vom Körper nach unten erstreckt. Wenn der Eröffnungskurs niedriger ist als der Schlusskurs, wird der Körper grün gefärbt.

Die Farbe Grün steht für einen Nettokursgewinn. Ist der Eröffnungskurs hingegen höher als der Schlusskurs, so liegt ein Nettokursrückgang vor und die Crypto Trading Candlesticks: 6 Anfänger-Muster ist rot gefärbt. Wie verwendet man Candlesticks richtig? Um Candlesticks richtig zu nutzen, müssen Sie ihre verschiedenen Arten und Muster kennen. Obwohl ein ungeschultes Auge alle Candlesticks gleich beurteilen könnte, sind sie tatsächlich sehr unterschiedlich.

Jede Kerze zeigt eine Menge wertvoller Informationen an, die sich ein Händler zunutze machen kann. Lassen Sie uns sechs verschiedene Candlestick-Muster für Kryptowährungen untersuchen und wie Sie sie nutzen können. - Marubozu Candlestick Der Marubozu Candlestick ist sehr leicht zu erkennen. Er ist in der Regel länger als die vorherige Kerze und hat keine Schatten.

Eine Marubozu-Kerze zeigt an, dass der Markt entweder stark bullisch oder stark bearisch war, je nachdem, ob die Kerze rot oder grün ist. - Standardkerze Die Standardkerze ist eine der am häufigsten vorkommenden Kerzen. Sie weist an beiden Enden der Kerze Schatten auf. Die Schatten und der Körper sind mittelgroß. Aus einer einzelnen Standardkerze lässt sich nicht viel ablesen; wenn sich jedoch mehrere dieser Kerzen nacheinander bilden, können sie eine gute Vorstellung davon vermitteln, wohin sich der Markt bewegt.

- Die Hammer-Kerze IMAGE SOURCE: Liquid Eine Hammer-Kerze bildet sich, wenn der Kurs eines Kryptomünzens weit unter den Eröffnungskurs fällt, später aber nach oben schießt und nahe oder über dem Eröffnungskurs schließt. Eine Hammer-Kerze zeigt an, dass sich ein Trend umkehrt und dass der Preis seinen Tiefpunkt oder sein Hoch erreicht hat.

Damit eine Kerze als Hammer definiert werden kann, muss der untere Schatten mindestens doppelt so lang wie der Körper sein.

- Kreiselkerze Die Kreiselkerze bildet sich, wenn während eines Zeitraums eine große Preisspanne besteht, die Eröffnungs- und Schlusskurse die Sie kennen müssen eng beieinander liegen.

Diese Kerze zeigt an, dass die Käufer und Verkäufer unentschlossen sind und es wahrscheinlich zu einer Umkehr kommt. - Shooting Star/Inverted Hammer Candlestick Hierbei handelt es sich im Grunde um eine umgedrehte Hammer-Kerze.

Sie signalisiert eine Trendumkehr. - Doji Star Candlestick Ein Doji Star ist eine Kerze, die sich bildet, wenn eine Kryptowährung mit demselben Preis eröffnet und schließt. Er zeigt an, dass die Kauf- und Verkaufsseite unentschieden sind. Er zeigt auch an, dass es ein gleiches Maß an Käufen und Verkäufen gibt, so dass sich der Preis nicht stark verändert.

Obwohl diese Kerze auf eine Umkehrung hinweisen kann, kann sie auch ein Zeichen für eine Konsolidierung oder Stabilität der Preise sein, bevor sich ein Trend fortsetzt. Auf einem Stundenchart ist eine Doji-Kerze eher ein Hinweis auf eine Trendwende. Auf einem Diagramm, das einen längeren Zeitraum, z. B. eine Woche, abbildet, wird dagegen eher eine Konsolidierung erwartet.

Wie kann man Candlestick-Chartmuster lesen? Jeder Candlestick erzählt eine Geschichte über den Showdown zwischen Käufern und Verkäufern, Bären und Bullen, Angst und Gier sowie Angebot und Nachfrage. Beim Lesen Crypto Trading Candlesticks: 6 Anfänger-Muster Candlestick-Mustern ist es wichtig zu beachten, dass die meisten eine Bestätigung auf der Grundlage des Kontextes der vorangegangenen und nachfolgenden Kerzen erfordern. Es ist nicht ungewöhnlich, dass unerfahrene Händler auf eine einzelne Kerzenformation handeln, ohne den Kontext zu berücksichtigen.

Wenn beispielsweise eine Hammerkerze auf flache Seitwärtskerzen fällt, ist sie nicht viel wert, aber wenn sich eine Hammerkerze nach drei oder mehr rückläufigen Kerzen bildet, ist sie ein Hinweis auf eine kurzfristige Kapitulation.

IMAGE SOURCE: @choudhum Um die Mechanik von Candlestick-Chartmustern vollständig zu verstehen, ist es wichtig, die Geschichte der Kerze zu beachten. Diese Crypto Trading Candlesticks: 6 Anfänger-Muster treten immer wieder auf, aber wenn der Kontext nicht beachtet wird, versucht der Markt genauso oft, die Händler zu täuschen. Candlesticks neigen dazu, reine Emotionen darzustellen.

Daher ist es ratsam, sie zusammen mit anderen Indikatoren zu verwenden, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Schlusswort Da die Candlesticks in den Charts der Kryptomärkte aneinandergereiht werden können, um ein zugrunde liegendes Muster zu erkennen, sind sie zu einem mächtigen Werkzeug bei der Interpretation von Kursverläufen und Prognosen geworden.

Wir hoffen, dass dieser Beitrag Ihnen geholfen hat zu verstehen, wie man verschiedene Arten von Krypto-Handelskerzen liest und interpretiert. Im nächsten Artikel werden wir tiefer in einige der höchst lohnenden Candlestick-Muster eintauchen, die jeder Kryptowährungshändler kennen sollte. In der Zwischenzeit können Sie uns unten Ihre Fragen und Kommentare schicken. Über den Autor: Jay Jackson ist ein Blockchain-Enthusiast und ein freiberuflicher Autor bei topcryptowriter.com.

Er arbeitet eng mit Marken (Menschen, Unternehmen und Startups) in der Krypto-Sphäre. Derzeit schreibt er Blogbeiträge, Leitfäden, Pressemitteilungen, ICO-Bewertungen, eBooks und Whitepapers. Sie können ihn auf LinkedIn finden. Haftungsausschluss: Die obigen Angaben stellen eine Meinung dar und dienen nur zu Informationszwecken. Verstehen Sie dies nicht als persönliche Finanz- oder Anlageberatung.

Die vom Autor geäußerten Ansichten geben nicht unbedingt die Meinung von BitPrime wieder. Zuletzt aktualisiert am: 05//08//2019


28 21 13