DigitalBits, ein Blockchain-Protokoll und eine Netzwerkschicht, die für digitale Vermögenswerte von Verbrauchern entwickelt wurde, wird dem Fireblocks Network, dem sichersten Netzwerk für die Übertragung digitaler Vermögenswerte für Institutionen, hinzugefügt, um eine sichere und skalierbare Infrastruktur für die Speicherung und Bewegung von XDB-Token zu bieten.

Die Integration der DigitalBits-Blockchain in das Fireblocks Network ermöglicht die Unterstützung der Sicherheit von Marken-Kryptowährungen auf Unternehmensebene. Markenwährungen, einschließlich Treue- und Belohnungspunkten und der aufstrebenden Unterkategorie der Marken-Stablecoins, haben einen Wert von Milliarden von Dollar und spielen eine wichtige Rolle bei der Steuerung des Verbraucherverhaltens.

Da diese Vermögenswerte den unvermeidlichen Wechsel zur Tokenisierung einleiten, wird sich der neuartige Ansatz von Fireblocks zur Sicherung digitaler Vermögenswerte als unschätzbar wertvoll für Unternehmen und Verbraucher erweisen. Das Netzwerk von Fireblocks nutzt einen Defense-in-Depth-Ansatz zur Sicherung digitaler Assets, der Multi-Party-Computation-Based Cryptography (MPC) mit Isolationstechnologie auf Chipebene kombiniert.

Dadurch wird der Single Point of Failure im Schlüsselverwaltungsprozess beseitigt und eine hardwarebasierte Authentifizierung für Transaktionen der Gegenpartei ermöglicht.

Fireblocks innovativer Ansatz adressiert gängige Angriffsvektoren: Cyberangriffe, interner Betrug und menschliches Versagen, während die Abhängigkeit von archaischen, zeitraubenden Praktiken wie Testübertragungen, Whitelisting und Hardware-Wallets reduziert wird. DigitalBits ist die erste Blockchain, die sich auf die Verwaltung von Marken-Kryptowährungen konzentriert und dem Fireblocks-Netzwerk beitritt, sagte Michael Shaulov, CEO und Mitbegründer von Fireblocks.

Wir freuen uns darauf, Marken und andere Unternehmen dabei zu unterstützen, die Plattform von Fireblocks zu nutzen, um ihre digitalen Markenwerte sicher zu halten.

Fireblocks Network fügt DigitalBits hinzu und bringt Sicherheit auf Unternehmensniveau für Marken-Kryptowährungen

Mit namhaften Marken wie Facebook und anderen Mitgliedern der Libra Association, die bereits mit der Erforschung von Stablecoins begonnen haben, besteht ein deutlicher Bedarf an praktikablen Sicherheitslösungen, die die Speicherung und den Transfer in großem Umfang ermöglichen. Fireblocks bewegt monatlich durchschnittlich 7,5 Milliarden US-Dollar zwischen Börsen und institutionellen Akteuren, seit es im Juni 2019 aus dem Stealth-Modus herauskam, und hat vor kurzem eine Service Organization Control (SOC) 2 Typ II-Zertifizierung von Ernst & Young erhalten und ist in der Lage, einen optimierten Ansatz zu bieten, der ideal für Marken und Unternehmen ist, die in die Blockchain einsteigen wollen.

Fireblocks ist eine unternehmenstaugliche Plattform, die eine sichere Infrastruktur für das Bewegen, Speichern und Ausgeben digitaler Vermögenswerte bietet.

Fireblocks ermöglicht Börsen, Depotbanken, Banken, Trading Desks und Hedge-Fonds die sichere Skalierung von digitalen Vermögenswerten durch die zum Patent angemeldete SGX- und MPC-Technologie. Fireblocks hat den Transfer von digitalen Vermögenswerten im Wert von über 30 Milliarden US-Dollar sichergestellt und verfügt über eine einzigartige Versicherungspolice, die Vermögenswerte während der Lagerung und des Transports abdeckt. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.fireblocks.com.

DigitalBits ist ein Blockchain-Protokoll und eine Netzwerkschicht, die für digitale Vermögenswerte von Verbrauchern, insbesondere Markenwährungen, entwickelt wurde. DigitalBits konzentriert sich darauf, Innovatoren dabei zu unterstützen, die Einführung von Kryptowährungen in Unternehmen voranzutreiben und ihre Verwendung zur Verbesserung des Verbrauchererlebnisses und von Initiativen zur sozialen Verantwortung von Unternehmen zu fördern.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.digitalbits.io.


21 2 13