Flash Alert: Freitag, 26. September Wir möchten die Überschrift klarstellen. Bitcoin befindet sich derzeit NICHT in einem Bärenmarkt, obwohl das Risiko besteht, dass er sich zu einem solchen entwickelt, wenn der Preis für einen längeren Zeitraum unter dem gleitenden 200-Tage-Durchschnitt bleibt.

Die letzten 24 Stunden In unseren früheren Beiträgen hatten wir darauf hingewiesen, dass wir die Möglichkeit eines kurzfristigen Aufschwungs in der Zwischenzeit nicht ausschließen können, da der RSI auf dem Tages-Chart extrem überverkauft ist. Wir haben den schwachen Aufschwung von Bitcoin genau beobachtet, um zu verstehen, ob ein Aufschwung Unterstützung findet, und deshalb haben wir uns gestern an Twitter gewandt, um unser Publikum über die Entwicklung des Aufschwungs zu informieren.

Wir haben uns die 15- und 30-Minuten-Charts angeschaut und festgestellt, dass es anfangs eine gewisse Bewegung gab, wie Sie auf dem unten stehenden Chart sehen können. Quelle: Binance // Twitter Stunden später brach jedoch alles zusammen, und wir berichteten über Bitcoin-Preis-Analyse: BTC steht an der Schwelle zu einem Bärenmarkt!

Beobachtungen sowohl auf Twitter als auch auf Reddit, da wir der Meinung waren, dass sie für jeden, der plant, den Durchschnitt zu senken oder sogar zum ersten Mal Bitcoin zu kaufen, wertvoll sein könnten. Quelle: Binance // Twitter Der Bruch der technischen Intraday-Niveaus, die wir auf den Charts identifiziert hatten, deutete darauf hin, dass die Stimmung schnell wieder zu kippen begann. Wir hatten (und haben) keine Kristallkugel, um genau zu wissen, wann eine große Bewegung stattfinden wird, obwohl wir in letzter Zeit einen Trend aufgeschnappt hatten; wir haben festgestellt, dass der Bitcoin-Preis zwischen 15:30 UTC und 16:30 UTC sehr volatil wurde.

Nachdem wir also die technischen Daten und das Timing berücksichtigt hatten, stellten wir eine fundierte Vermutung auf, dass BTCUSDT innerhalb dieses Zeitraums unter die psychologische Marke von 8.000 $ fallen würde, wie Sie in unserem Twitter-Feed unten lesen können. Und das tat es auch! Quelle: Twitter Wie Sie sich vielleicht vorstellen können, stießen unsere Beiträge auf Reddit auf viele negative Reaktionen von Trollen und Skeptikern der technischen Analyse.

Mit diesen Beiträgen wollen wir jedoch unser Publikum aufklären, indem wir unser Wissen und unsere Erfahrung im Finanzmarkthandel und in der Fundamentalanalyse weitergeben, was uns zum nächsten Punkt bringt.

Preis und Wert sind nicht dasselbe. Die technische Analyse leistet hervorragende Arbeit bei der Erfassung von Marktstimmungen und Preisbewegungen.

Und sehr oft weicht der Preis eines Vermögenswertes von seinem fundamentalen Wert ab. Langfristig wird sich der Preis eines Vermögenswerts jedoch wieder an seinen fundamentalen Wert anpassen, der sich ebenfalls ständig ändert. Aus diesem Grund verbringen wir auch Zeit mit der Vorbereitung von Forschungsbeiträgen, um die Treiber der Bitcoin-Fundamentaldaten zu verstehen: Die Bitcoin-Hash-Rate: ein wertvoller fundamentaler Indikator für Investoren Ist die Hash-Rate ein guter Prädiktor für den Bitcoin-Preis?

Bitcoin-Preis-Analyse: Performance vor und nach dem Halbierungsereignis Die Schlussfolgerung ist, dass sowohl die technische als auch die fundamentale Analyse mächtige Werkzeuge sind, die Ihren ROI maximieren können.

Bitcoin-Preis-Analyse: BTC steht an der Schwelle zu einem Bärenmarkt!

Aber man muss wissen, wie und wann man sie anwendet, und das erfordert eine gewisse Erfahrung: Deshalb sind wir hier, um zu helfen. Natürlich liegt niemand immer zu 100 % richtig. Schließlich wurden die Kristallkugeln noch nicht erfunden! Aber wenn Sie sich nur darauf konzentrieren, es richtig zu machen, tun Sie sich selbst einen großen Gefallen. Ihr Fokus sollte darauf liegen, zu verstehen, wie Sie Ihr eigenes Risiko richtig managen und offen dafür sein, aus Ihren eigenen Fehlern zu lernen.

Wohin entwickelt sich Bitcoin als nächstes? Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels befand sich BTCUSDT in einer Handelsspanne von $7.990 - $8.060. Bis heute haben wir ein Intraday-Tief von $7.912,95 und ein Hoch von $8.130 gesehen. Das untenstehende 4-Stunden-Chart zeigt deutlich, dass BTCUSDT sich schwer tut, über seine kurzfristigen gleitenden Durchschnitte zu steigen, was darauf hindeutet, dass die Tendenz für Bitcoin weiterhin abwärts gerichtet ist.

4-Stunden-Chart // Quelle: Binance Aber alle Augen richten sich auf den wichtigen gleitenden 200-Tage-Durchschnitt, der derzeit bei 8.353 $ liegt. Sollte sich BTCUSDT nicht über diese Marke erholen, werden wir höchstwahrscheinlich weiteren Verkaufsdruck erleben. Wenn sich die Gezeiten nicht dramatisch ändern, schließen wir nicht aus, dass BTCUSDT noch weiter auf 7.500 $ fallen könnte. Wenn 7.500 $ nicht erreicht werden, könnte BTCUSDT weiter auf 6.500 - 6.200 $ abrutschen.

Der unten stehende Monatschart veranschaulicht diese Niveaus besser. Monthly Chart // Quelle: Binance Während wir kurzfristig weiterhin bearish gegenüber Bitcoin bleiben, glauben wir, dass die Rückgänge, die wir derzeit erleben, sehr wohl als Sprungbrett dienen können, um Bitcoin zu neuen Rekordhöhen zu verhelfen.

Dies ist natürlich unsere derzeitige Hypothese und wir werden diese Ansicht bei jedem Schritt neu bewerten, also bleiben Sie dran! In der Zwischenzeit kann jeder, der daran interessiert ist, unsere früheren Flash Alerts zu lesen, dies hier tun, da sie weiterhin gültig sind und einen guten Weg für jeden bieten, der sich über die jüngsten Kursbewegungen informieren möchte.

Einen Folgeartikel zu diesem Flash Alert finden Sie hier. Wenn Sie unsere Updates und Analysen gerne lesen, dann folgen Sie uns auf Twitter. Wenn Sie über den Handel mit Bitcoin nachdenken, besuchen Sie unsere Bitcoin-Preisanalyse-Seite. Hier bieten wir regelmäßig interessante Einblicke in den Bitcoin-Preis und Analysen, die jeder Krypto-Händler und Investor kennen sollte.


9 14 12