Wenn es um Bankdienstleistungen in den USA geht, ist die Cannabisindustrie einer der größten unterversorgten Sektoren. Dieser Status quo ist weitgehend auf die Tatsache zurückzuführen, dass Cannabis auf Bundesebene immer noch eine illegale Substanz ist. Da die Banken durch Bundesgesetze reguliert werden, neigen sie dazu, sich von Geschäften mit Inhabern von Marihuana-bezogenen Unternehmen fernzuhalten.

Die Branche wurde 2019 auf fast 14 Milliarden US-Dollar geschätzt und wird in den kommenden Jahren voraussichtlich ein enormes Wachstum verzeichnen. Abaca ist ein amerikanisches Fintech, das dieses Potenzial ausschöpfen möchte. In diesem Artikel werden wir uns ansehen, wie die Abaca Bank sich strukturiert hat, um mit Banken und Unternehmern in der Cannabisbranche zusammenzuarbeiten. Es gibt 33 Staaten, die Cannabis für den medizinischen Gebrauch entkriminalisiert haben, und 14 dieser Staaten erlauben den Gebrauch für Freizeitzwecke.

https:////youtube.com//watch?v=e5rOGbE3cmUVideo cant be loaded because JavaScript is disabled: Die Bankenkrise der Cannabisindustrie: Explained (https:////youtube.com//watch?v=e5rOGbE3cmU) abaca Cannabis Banking Da Bankgeschäfte eine der Herausforderungen für Unternehmer sind, die Cannabisgeschäfte betreiben, ist Abaca Banking eine geeignete Lösung.

Über diese Online-Plattform können Sie ein Bankkonto bei einer der Partner-Kreditgenossenschaften oder -Banken eröffnen. Auf diese Weise können Sie bequem von zu Hause oder vom Büro aus auf alle grundlegenden Bankdienstleistungen zugreifen. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels ist Abaca in Zusammenarbeit mit seinen Partnern derzeit in Illinois, Missouri, Oklahoma, North Dakota und Arkansas tätig. Dieser Geltungsbereich gilt für Cannabisgeschäfte, die mit Pflanzen in Berührung kommen.

Was Hanf- oder Cannabis-Nebenbetriebe betrifft, so kann Ihr Antrag von jedem Staat der Vereinigten Staaten aus angenommen werden. Anforderungen für die Eröffnung eines Bankkontos bei Abaca Unabhängig davon, ob Sie im Cannabis- oder Hanf-Subsektor tätig sind, benötigen Sie die folgenden Dokumente, um ein Konto bei Abaca zu eröffnen: Satzung oder Gründung Cannabis-Geschäftslizenz Geschäftseintragung Ausgeführte Satzung oder Geschäftsvereinbarung Geschäftsgenehmigungen Ausgeführtes Unternehmensprotokoll oder Bankbeschluss Kundenprofil für jeden Unterzeichner und Ihr Unternehmen W-9s für jeden Unterzeichner und das Unternehmen 2 Arten von Ausweisen für jeden Unterzeichner Hintergrundüberprüfungen Gegenseitige Geheimhaltungsvereinbarung Zahlungslösungen Eine der Herausforderungen, mit denen sich Cannabis-bezogene Unternehmen konfrontiert sehen, ist die Nichtverfügbarkeit von Alternativen zu Barzahlungen.

Die Branche arbeitet größtenteils auf reiner Bargeldbasis. Dieser Aspekt hat dazu geführt, dass diese Unternehmen ein Abaca: Cannabis Banking Solution in the US von Dieben sind. In den Nachrichten wird immer wieder von Raubüberfällen auf Cannabisabgabestellen berichtet.

Außerdem entgehen den Cannabishändlern große Umsätze, weil sie keine Debit- und Kreditkarten akzeptieren können.

Abaca: Cannabis Banking Solution in the US

Wie in jedem anderen Geschäft neigen die Kunden dazu, mehr auszugeben, wenn sie Plastikgeld verwenden. Daher können Cannabisabgabestellen und andere verwandte Geschäfte diese Strategie nicht nutzen.

Abaca versucht, diese Unternehmen zu unterstützen, indem es zuverlässige Zahlungslösungen anbietet. Cannabisgeschäfte, die sich Abaca anschließen, können ihren Kunden jetzt die Zahlungsoption Pin-Debit anbieten. Abgabestellen sowie alle anderen Cannabisunternehmen können mit Hilfe von Abaca auch Kreditkarten akzeptieren. Kreditvergabe an Cannabisunternehmen Unternehmen benötigen in der Regel erhebliches Kapital, um zu wachsen.

Für diejenigen, die den erforderlichen Betrag nicht aufbringen können, bieten sich Bankkredite an. Es gibt jedoch nur sehr wenige Banken, die Kredite an Cannabisunternehmen vergeben. Daher sind Kredite für Geschäftsinhaber in der Cannabisbranche nicht immer verfügbar.

Abaca hat dieses Problem erkannt und hat die Kreditvergabe in seinen Rahmen aufgenommen. Ganz gleich, ob Sie Geld für Ausrüstung, den Kauf von Inventar, Immobilien oder einen anderen Aspekt des Cannabisgeschäfts benötigen, Abaca: Cannabis Banking Solution in the US Finanzinstitut ist in der Lage, mit Ihnen zusammenzuarbeiten.

Partnerschaften mit Finanzinstituten Die von Abaca angebotenen Dienstleistungen sind nicht nur für Unternehmer in der Cannabisbranche geeignet, sondern auch für Finanzinstitute, die mit diesen Geschäftsinhabern zusammenarbeiten möchten.

Die Möglichkeit einer Partnerschaft beruht auf der Tatsache, dass nur etwa 1 von 20 Banken Dienstleistungen für Unternehmen aus der Cannabisbranche anbieten, obwohl der Umsatz der Branche jährlich über 10 Milliarden Dollar beträgt.

Basierend auf der Tatsache, dass Abaca sich auf die Cannabisindustrie spezialisiert hat, verfügt es über ein System, das es erlaubt; seine Sorgfaltspflicht gegenüber den Inhabern von Cannabis-bezogenen Unternehmen und ihren Bankkonten zu erfüllen Es für Unternehmer im Cannabis-Sektor einfach zu machen, ihre Bankkonten zu eröffnen und zu betreiben Überwachen Sie die eingegliederten Unternehmen, um verdächtige Geschäfte zu entdecken Erleichtert ein rationalisiertes Berichtswesen Nach einer Partnerschaft mit Abaca ist Ihr Finanzinstitut in der Lage, die Cannabisindustrie durch Bareinzahlungen, monatliche Kontogebühren, elektronische Zahlungen und B2B-Zahlungen zu monetarisieren.

Zum Beispiel, wenn Sie ein Finanzinstitut oder eine private Einrichtung sind, die Kredite an Unternehmer in der Cannabisindustrie anbietet, erleichtert Abaca den Prozess der Darlehensverwaltung durch: Sammeln von monatlichen Zahlungen und Senden der zugehörigen Auszüge, Führen von Aufzeichnungen, Sammeln und Bezahlen von Steuern sowie Versicherungen, Verwalten von Treuhandgeldern zusätzlich zur Beschlagnahme von Geldern, Verfolgen von Zahlungsrückständen, Überweisen von Geld an die Inhaber von Schuldscheinen Finanzinstitute, die mit diesem Bankpartner Geschäfte machen, werden in der Lage sein; die zinsfreien Erträge zu erhöhen ihr Reputationsrisiko zu verringern kostengünstige Einlagen zu erhalten die Herausforderungen im Zusammenhang mit der Einhaltung von Vorschriften und den erlassenen Bestimmungen zu bewältigen ihren Wettbewerbsvorteil in der Branche zu erhöhen Abschließende Überlegungen zu Cannabis-Banklösungen Eine der größten Herausforderungen für Unternehmer in der wachsenden Cannabisbranche ist das Bankwesen.

Es ist interessant, dass ein Sektor, dessen Wert sich auf etwa 14 Milliarden Dollar beläuft und der im Laufe der Jahre enorm expandiert hat, immer noch damit kämpft, die grundlegenden Bankdienstleistungen zu erhalten. Abaca ist eine der Einrichtungen, die versuchen, diese Krise zu bewältigen, indem sie sowohl mit den betroffenen Unternehmern als auch mit den Finanzinstituten zusammenarbeiten.

Weitere Informationen Abaca auf Facebook Abaca auf Twitter Abaca auf Instagram Abaca auf LinkedIn


8 6 18