Kaufen Sie Krypto mit PayPal bei eToro Mit Hunderten von Kryptowährungsbörsen und Brokern, die jetzt auf dem Markt aktiv sind, ist es sinnvoll, dass der Kauf von digitalen Münzen mit einer Debit-/Kreditkarte oder Banküberweisung nie einfacher war. Allerdings bieten nur sehr wenige Plattformen Unterstützung für beliebte elektronische Geldbörsen wie PayPal.

Sicher, ich bin auf eine kleine Anzahl von Anbietern gestoßen, die Ein- und Auszahlungen mit PayPal anbieten - aber die meisten verlangen exorbitante Gebühren. Nun, abgesehen von eToro, das heißt.

Der regulierte Broker ermöglicht Ihnen nicht nur den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen mit PayPal zu einer Einzahlungsgebühr von nur 0,5 % - Sie zahlen auch keine Handelsgebühren. Wenn Sie Bitcoin und andere digitale Währungen mit PayPal kaufen möchten, folgen Sie meiner Schritt-für-Schritt-Anleitung für eToro. eToro Kurzübersicht Obwohl ich in meinen Artikeln und Anleitungen oft über eToro spreche, sind einige von Ihnen vielleicht noch nicht auf die Plattform gestoßen.

Erlauben Sie mir daher, Ihnen einen kurzen Überblick darüber zu geben, was eToro ist und warum es sich von der Masse abhebt.

eToro wurde 2007 gegründet und ist sowohl ein Online-Brokerage-Unternehmen als auch eine CFD-Handelsplattform. Der Anbieter unterstützt eine breite Palette beliebter Anlageklassen - nämlich Aktien, ETFs, Indizes, Forex, Rohstoffe und natürlich Kryptowährungen.

Insgesamt werden Wie man Krypto mit PayPal bei eToro kauft verschiedene digitale Münzen unterstützt, von denen die meisten zu den Top-20 in Bezug auf die Marktkapitalisierung gehören. Der Hauptvorteil der Verwendung von eToro zum Kauf von Kryptowährungen ist der folgende: Der Mindesteinsatz beträgt nur $25 pro Krypto-Kauf Sie zahlen keine Handelsprovisionen Der Spread beträgt durchschnittlich 0,75 % der Krypto-Märkte Sie können Gelder mit einer Debit-/Kreditkarte, PayPal, Skrill, Neteller, Banküberweisung und mehr einzahlen US-Bürger dürfen Krypto kaufen und verkaufen (aber nicht andere Vermögenswerte) Die Copy-Trading-Funktion ermöglicht es Ihnen, erfolgreiche Investoren zu kopieren, wie sie es getan haben Der vielleicht größte Vorteil der Wahl von eToro für den Kauf von Kryptowährungen mit PayPal ist, dass der Broker an mehreren Fronten reguliert ist.

Dazu gehört eine Lizenz von ASIC (Australien), CySEC (Zypern) und der FCA (Großbritannien). Wenn Sie aus den USA kommen, ist eToro bei FINRA registriert. Darüber hinaus bietet Ihnen eToro mehrere Optionen für die Speicherung. Zum Beispiel können Sie: Ihre Kryptowährung in Ihrem eToro Konto gespeichert lassen - das bedeutet, dass Sie sie mit einem Klick auszahlen lassen können - die Münzen in die eToro mobile Geldbörse abheben - die sowohl auf iOS als auch auf Android verfügbar ist - die Gelder in eine private Kryptowährungsgeldbörse Ihrer Wahl abheben Alles in allem haben die oben aufgeführten Vorteile dazu geführt, dass eToro mehr als 17 Millionen Kunden hat.

Wenn Sie weitere Informationen über diesen hoch bewerteten Broker wünschen, können Sie meine vollständige eToro Bewertung hier lesen. Schritt 1: Eröffnen Sie ein Konto bei eToro Nachdem ich nun erklärt habe, warum eToro eine gute Wahl ist, wenn es um den Kauf von Kryptowährungen mit PayPal geht, möchte ich mit der Schritt-für-Schritt-Anleitung beginnen.

Um den Ball ins Rollen zu bringen, müssen Sie zunächst ein Konto eröffnen. Dies können Sie tun, indem Sie die eToro Website besuchen und auf die Schaltfläche Jetzt anmelden klicken. Im Gegensatz zu dem Verfahren bei unregulierten Börsen - bei dem die einzige Information, die Sie angeben Wie man Krypto mit PayPal bei eToro kauft, eine E-Mail-Adresse ist - ist eToro sehr viel gründlicher.

Damit meine ich, dass Sie Ihren Namen, Ihre Adresse, Ihr Geburtsdatum usw. angeben müssen. - und Ihre Handynummer verifizieren. Da eToro auch gehebelte CFD-Produkte anbietet, wird Ihnen die Plattform auch einige grundlegende Fragen zu Ihrer bisherigen Handelserfahrung stellen. Alles in allem sollte der Registrierungsprozess nicht mehr als ein paar Minuten in Anspruch nehmen.

Schritt 2: KYC-Prozess Als lizenziertes Maklerunternehmen ist eToro verpflichtet, alle Kontoinhaber zu verifizieren. Dies unterscheidet sich nicht von der Anmeldung bei Coinbase - insofern, als dass Sie einige Verifizierungsdokumente hochladen müssen.

Ähnlich wie Coinbase verwendet eToro FinTech-Systeme, so dass es Ihre Dokumente in der Regel sofort verifizieren kann. Die beiden Dokumente, die Sie hochladen müssen, sind: Gültiger, von der Regierung ausgestellter Ausweis: Reisepass, Führerschein und in einigen Ländern - nationaler Personalausweis Adressnachweis: Bankkontoauszug oder Rechnung eines Versorgungsunternehmens - ausgestellt innerhalb der letzten drei Monate Je nachdem, wo Sie wohnen, haben Sie die Möglichkeit, die KYC-Prüfung in diesem Stadium zu überspringen.

Wenn Sie eine Einzahlung vornehmen dürfen, ohne die Dokumente hochzuladen, liegt die Obergrenze bei 2.250 USD. Außerdem können Sie keine Gelder abheben - deshalb lohnt es sich meiner Meinung nach, den KYC-Prozess jetzt abzuschließen.

Schritt 3: Einzahlung von Geldern mit PayPal Anders als Coinbase und Binance bietet eToro keine Sofortkauf-Funktion. Stattdessen müssen Sie zunächst Geld auf Ihr Maklerkonto einzahlen und dann mit dem Kauf der von Ihnen gewählten Kryptowährung fortfahren. Sobald Sie auf die Schaltfläche Einzahlen klicken, wird Ihnen eine lange Liste von unterstützten Zahlungsmethoden angezeigt. Scrollen Sie nach unten, bis Sie PayPal finden und vervollständigen Sie dann die Anweisungen auf dem Bildschirm.

Wie ich bereits kurz erwähnt habe, wird Ihnen eine Einzahlungsgebühr von 0,5 % berechnet. Wenn Sie also $1.000 einzahlen, bleiben Ihnen $995 als Handelskapital. Nichtsdestotrotz werden PayPal-Einzahlungen bei eToro genauso wie Kredit-/Debitkarten und die anderen unterstützten elektronischen Geldbörsen sofort verarbeitet. Das bedeutet, dass Sie dann sofort mit dem Kauf der von Ihnen gewählten Kryptowährung fortfahren können.

eToro Mindesteinzahlung Vor nicht allzu langer Zeit betrug die Mindesteinzahlung bei eToro für neue Kunden nur 200 $ für alle Zahlungsmethoden. Anfang 2021 kündigte eToro jedoch an, dass es die Mindesteinlage bei der ersten Einzahlung auf $1.000 erhöhen würde. Die Begründung dafür war, dass die Plattform eine noch nie dagewesene Anzahl von neuen Kontoanmeldungen erlebt. Die letzte Zahl, die wir von eToro erhalten haben, lag bei 17 Millionen aktiven Kunden - diese Zahl wird also wahrscheinlich noch viel höher sein.

Schritt 4: Wählen Sie eine Kryptowährung zum Kauf oder Handel Sobald Sie Ihre PayPal-Einzahlung abgeschlossen haben, können Sie mit dem Kauf oder Handel der von Ihnen gewählten digitalen Währung fortfahren.

Wenn Sie bereits wissen, auf welche Kryptowährung Sie zugreifen möchten, macht eToro den Prozess einfach. Das liegt daran, dass Sie einfach nach dem Namen der digitalen Münze suchen müssen. In meinem Beispiel unten - ich suche nach Bitcoin. Wenn Sie jedoch sehen möchten, welche anderen digitalen Währungen unterstützt werden, klicken Sie auf die Schaltfläche Handelsmarkt auf der linken Seite des Dashboards, gefolgt von Krypto. Hier werden Sie feststellen, dass Sie bei eToro nicht nur 16 verschiedene Kryptowährungen kaufen können, sondern auch Dutzende von Paaren über CFDs handeln können.

Wenn Sie einen CFD-Markt bei eToro auswählen, können Sie: Mit Hebelwirkung handeln (die Limits werden von Ihrem Wohnsitzland bestimmt) Long oder Short gehen Krypto-zu-Fiat-Paare oder Krypto-zu-Cross-Paare handeln Beachten Sie, dass Sie, wenn Sie aus den USA, dem Vereinigten Königreich oder einigen anderen Ländern kommen, keinen Zugang zu Krypto-CFDs bei eToro haben.

Von eToro unterstützte Münzen Hier ist ein kurzer Überblick über die 16 digitalen Münzen, die Sie bei eToro kaufen können: Bitcoin Ethereum Bitcoin Cash Ripple Dash Litecoin Ethereum Classic Cardano IOTA Stellar EOS NEO TRON Zcash Binance Coin Tezos Schritt 5: Kryptowährung kaufen/handeln Sobald Sie die Kryptowährung ausgewählt haben, die Sie kaufen oder handeln möchten, müssen Sie nur noch eine Bestellung einrichten.

Standardmäßig sehen Sie das klassische Feld Kaufauftrag - was bedeutet, dass Sie die jeweilige Kryptowährung einfach kaufen möchten. Hier Wie man Krypto mit PayPal bei eToro kauft Sie lediglich den Betrag eingeben, den Sie kaufen möchten, und sicherstellen, dass Sie einen Mindestbetrag von $25 einhalten.

In meinem Beispiel kaufe ich Bitcoin im Wert von $100. Wenn Sie jedoch einen flexibleren Auftrag erteilen möchten, unterstützt eToro die folgenden Möglichkeiten: Verkaufsauftrag: Wenn Sie Ihre gewählte digitale Währung leerverkaufen möchten, ändern Sie das Kästchen in Verkaufsauftrag Hebelwirkung: Wenn Ihr Konto gehebelte Krypto-CFDs zulässt, wählen Sie Ihre mehrfache Limit-Order: Damit können Sie Ihren Kryptowährungskauf/-handel zu einem bestimmten Preis ausführen lassen.

Zum Beispiel könnte Bitcoin bei 50.646 $ notieren, aber Sie möchten vielleicht erst dann in den Markt einsteigen, wenn er wieder auf 49.000 $ fällt. In diesem Szenario würden Sie eine Limit-Order einrichten wollen.

Stop-Loss-Auftrag: Damit können Sie Ihren Kryptowährungshandel schließen, wenn der Wert um einen bestimmten Betrag sinkt. Sie möchten zum Beispiel nicht mehr als 10 % verlieren. Wenn Ihr Handel um 10 % sinkt, wird eToro ihn in Ihrem Namen schließen. Take-Profit-Auftrag: Dies funktioniert auf die gleiche Weise wie ein Stop-Loss, aber in umgekehrter Weise. Sie könnten zum Beispiel wollen, dass eToro Ihren Handel schließt, wenn er im Wert um 20% steigt.

Wie man Krypto mit PayPal bei eToro kauft

Wenn dies der Fall ist, werden Ihre Gewinne automatisch durch einen Take-Profit-Auftrag gesichert. Unabhängig davon, welche Aufträge Sie erteilen möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche Handel eröffnen, um Ihre Position auszuführen. Schritt 6: Aufbewahrung Ihrer Kryptowährung Wie ich bereits kurz erwähnt habe, bietet Ihnen eToro mehrere Optionen für die Aufbewahrung Ihrer Kryptowährung, auf die ich im Folgenden näher eingehe.

Option 1: Belassen Sie die Münzen auf der eToro Plattform Die bequemste Option ist, Ihre Münzen auf der eToro Plattform zu belassen. Das bedeutet, dass eToro Ihre Münzen in Ihrem Namen in seiner eigenen Brieftasche aufbewahren wird. Auf diese Weise können Sie Ihre Kryptowährungen zu jeder Tageszeit Wie man Krypto mit PayPal bei eToro kauft kaltes, hartes Fiat-Geld zurückwechseln.

Sie werden jedoch keinen Zugang zu Ihren privaten Schlüsseln haben. Option 2: Transfer zur eToro Mobile Wallet Wenn Sie etwas mehr Kontrolle über Ihre Kryptogeldmittel haben möchten - eToro bietet eine benutzerfreundliche Wallet, die Sie auf Ihr iOS-/Android-Handy herunterladen können. Diese verfügt über eine Reihe nützlicher Funktionen, wie z.B. die Möglichkeit, Münzen innerhalb der App zu kaufen und zu verkaufen und eine digitale Währung in eine andere umzuwandeln.

Die Wallet ist jedoch eine Art Verwahrstelle. Mit einem, wie es heißt, unverlierbaren On-Chain-Privatschlüssel bedeutet dies, dass eToro in der Lage sein sollte, Ihnen zu helfen, wenn Sie den Zugang zu Ihrer Geldbörse verlieren.

Option 3: Übertragung auf eine private Geldbörse Wenn Sie 100%ige Kontrolle über Ihre Kryptogeldmittel und privaten Schlüssel haben möchten, ist die beste Option für Sie, Ihre digitalen Vermögenswerte auf eine private Geldbörse zu übertragen.

Dies ist einfach genug, auch wenn Sie die Münzen zuerst auf die eToro Handy-Geldbörse übertragen müssen. Dann können Sie fortfahren, die Gelder auf eine private Geldbörse Ihrer Wahl zu übertragen. Warum nicht einfach Kryptowährung von PayPal kaufen?

Sie fragen sich vielleicht, warum ich den Walkthrough-Prozess direkt mit PayPal besprochen habe. Schließlich bietet der beliebte E-Wallet-Anbieter seit kurzem Unterstützung für Kryptowährungskäufe an. Zunächst einmal ist dieser Service zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels nur für US-Bürger verfügbar.

Zweitens gibt es keine Möglichkeit, auf Ihre gekauften Kryptowährungen zuzugreifen. Das heißt, Sie können die Wie man Krypto mit PayPal bei eToro kauft weder in eine private Geldbörse abheben, noch können Sie sie zum Kauf von Produkten und Dienstleistungen im Internet verwenden. Außerdem ist der von PayPal angebotene Service nicht gerade billig.

So wird beispielsweise ein Leitzins von 1,50 % pro Slide berechnet - das heißt, Sie zahlen diesen Betrag, wenn Sie Kryptowährungen kaufen und wieder, wenn Sie sie verkaufen. Die Provision erhöht sich jedoch, wenn Sie Kryptowährungen im Wert von weniger als 1.000 Dollar kaufen oder verkaufen. Zum Beispiel zahlen Sie 2,30% bei einem Handel zwischen $25 und $100, und 2%, wenn der Handel zwischen $100 und $200 liegt.

Für alle Beträge zwischen $200 und $1.000 werden 1,80 % berechnet. Darüber hinaus berechnet PayPal auch einen Aufschlag auf den Spread.

Dieser liegt im Durchschnitt bei 0,50 %. Bitcoin kaufen mit PayPal - Mein Urteil? Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Kauf von Bitcoin oder anderen Kryptowährungen mit PayPal jetzt ein Kinderspiel ist, wenn man die richtige Brokerage-Seite wählt. Wie ich in diesem Durchgang besprochen habe, ist der Prozess bei eToro nicht nur schnell - sondern auch billig.

Zum Beispiel dauert die Eröffnung eines Kontos nur wenige Minuten und Ihre PayPal-Einzahlung wird sofort gutgeschrieben. Dann müssen Sie nur noch eine Mindestinvestition von $25 erfüllen. Außerdem kostet Sie die PayPal-Einzahlung nur 0,50 % und Sie zahlen keine Handelskommissionen. Am wichtigsten ist, dass Sie einen Broker nutzen, der von drei angesehenen Finanzinstituten reguliert wird und bei der FINRA in den USA registriert ist.

Der vielleicht größte Nachteil von eToro ist derzeit, dass das Unternehmen die Mindesteinlage für die erste Einzahlung auf 1.000 $ (statt 200 $) erhöht hat. Nichtsdestotrotz ist der Mindestbetrag für den Krypto-Handel auf nur $25 festgelegt - dies ermöglicht Ihnen eine längerfristige Dollar-Cost-Average-Strategie.

Krypto mit PayPal bei eToro kaufen


14 3 16