Es ist üblich, dass Begleithunde und Familienhunde liebenswert, verschmust, verspielt und aufmerksamkeitsbedürftig gegenüber ihren Besitzern und Begleitern sind.

Beagles, Golden Retriever und Yorkshire Terrier sind nur einige der vielen besonders freundlichen und verschmusten Hunderassen, die auf der ganzen Welt bekannt sind. Ganz anders verhält es sich mit dem Shiba Inu. Obwohl er in Japan und in den USA zu den beliebtesten Begleithunden gehört, sind diese Hunde nicht so verschmust, wie man denken und erwarten würde.

Shiba Inus sind aufgrund ihres angeborenen Jagdinstinkts eher aktiv und aggressiv. Aber was sie wirklich einzigartig macht, ist ihre Intelligenz und Unabhängigkeit. Shiba Inus haben einen starken und mächtigen Willen und folgen oft ihrer Neugier und ihrem Instinkt, egal was sie wahrnehmen oder was ihnen begegnet. Sie sind die Art von Hunden, denen es nichts ausmacht, allein zu sein, und die man getrost ihren eigenen Geschäften überlassen kann. Als menschlicher Begleiter eines Shiba Inu. Ich habe fünf wunderbare Jahre Erfahrung im Zusammenleben mit einem Shiba Inu, und ich kann die Einzigartigkeit des Shiba Inu in Bezug auf körperliche, geistige und emotionale Aspekte bestätigen.

Alles begann, als ich beschloss, zu einer Adoptionsstelle zu gehen, damit wir endlich einen Hund adoptieren konnten. Unter all den niedlichen Hunden im Zentrum spürte ich eine Verbindung zu einem cremefarbenen Shiba-Inu-Welpen, den ich später Hara nennen sollte. Ich sah, wie er mich ansah, und vielleicht hatte er damals auch meine bunte Mütze bemerkt. Zuerst war er etwas ängstlich, als er spürte, dass ich ihn haben wollte.

Kann man Shiba Inus allein lassen? Kann man sie ohne Probleme allein lassen?

Aber als ich lächelte und seinen Kopf und seine Ohren leicht berührte, kam er mir entgegen und ließ sich von mir tragen. Das war der Moment, in dem ich mir sicher war, dass wir beide spüren, dass wir eine Familie sein werden. Das Leben mit Hara ist eine wunderschöne Reise.

Ich lernte, dass Shiba Inus kleine bis mittelgroße Hunde mit doppeltem Fell und einem niedlichen eingerollten Schwanz sind. Sie sind unabhängig, intelligent, stark, mutig und haben einen ausgeprägten Jägerinstinkt. Damals, als er noch jung war, war es eine ziemliche Herausforderung, ihn aufgrund dieser dominanten Eigenschaften in Bezug auf eine angemessene Sozialisierung zu erziehen. Aber wir sind konsequent und geduldig.

Wir haben dafür gesorgt, dass Hara ein gesundes und glückliches Leben in Harmonie mit seiner Umgebung, seinen Gewohnheiten und seinem Sozialleben führen kann. Was wir beide an Hara lieben, ist, dass er anpassungsfähig und trainierbar ist. Er lernte schnell seinen Namen und verstand problemlos unsere Anweisungen und Anleitungen. Das Wichtigste ist, dass er sich zu einem sehr unabhängigen Hund entwickelt hat.

Die Hälfte der Zeit können wir ihn allein lassen, während wir arbeiten oder Hausarbeiten erledigen, und das ist völlig in Ordnung für ihn. Er ist die Art von Hund, die nicht anhänglich und bedürftig ist. Er ist jemand, der sein Leben selbst in die Hand nimmt, als wäre er völlig selbständig. Aber als Begleithund erwidert er unsere Liebe und Fürsorge, indem er uns gegenüber loyal und anhänglich ist.

Er ist in der Lage, freundlich zu sein, und manchmal erlaubte er uns, mit ihm zu schmusen, und diese Momente sind Goldstücke, die ich immer zu schätzen weiß. Auch wenn er manchmal stur sein kann, lässt er uns doch wissen, dass er uns sehr schätzt.

Alles über die Rasse Shiba Inu Wussten Sie, dass diese besondere Basalrasse ursprünglich aus Japan stammt? Der Shiba Inu ist eine der ursprünglichen Spitzrassen aus Japan, zu denen auch der Kai Ken, Kishu Ken, Akita Inu, Shikoku Ken und Hokkaido Ken gehören. Vor den 1990er Jahren gediehen Shiba Inus in den Bergregionen der japanischen Region Chubu. Sie wurden in erster Linie als Jagdhunde gehalten, die ihren Besitzern beim Fang von Kleinwild helfen sollten.

Aus diesem Grund sind sie von Natur aus flink, mutig und können hervorragend rennen. Neben der bewundernswerten cremefarbenen Fellfarbe gibt es fünf weitere Farben des Shiba Inu. Diese sind schwarz und lohfarben, sesam, rot sesam, schwarz sesam und rot. Shiba Inus sind doppelt behaart. Das Deckhaar ist steifer als die Unterwolle. Shiba Inus haaren täglich und jahreszeitlich bedingt. Der tägliche Haarwechsel ist recht überschaubar, aber der jahreszeitlich bedingte Fellwechsel sollte vorausgesehen und gut gesteuert werden, damit der Prozess Sie und Ihren Hund nicht belastet.

Die Japaner haben drei Worte, um die Rasse Shiba Inu zu beschreiben. Ryosei - gutes WesenKaani-i - kühn und mutig mit Intelligenz und GelassenheitSoboku - wachsam und offen mit feinem Geist Hier sind einige besondere Eigenschaften der Shiba Inus: Sie sind sehr saubere Hunde.

Sie sabbern nicht und halten sich und ihre Räume sauber und ordentlich. Sie mögen von Natur aus kein Wasser. Sie sind keine Wasserhundrasse. Man kann ihnen jedoch mit der richtigen Ausbildung und Sozialisierung beibringen, dass sie das Wasser mögen, solange sie noch jung sind. Sie sind eher klein, aber sie haben eine große Persönlichkeit. Sie können manchmal aggressiv sein, vor allem, wenn sie in der Stimmung sind, zu jagen, aber im Großen und Ganzen sind sie zuverlässige und unabhängige Hunde, die starke Bindungen zu Familie und Freunden aufbauen können.

Kann man sie ohne Probleme allein lassen? Als Hara noch jünger war, hat er zu Hause manchmal Dinge gebissen, wenn wir ihn eine Weile allein ließen. Das ist ganz normal für junge Welpen, die neugierig auf ihre Umgebung sind. Aber mit dem richtigen Training hat Hara die Angewohnheit, Sachen zu beißen, abgelegt und gelernt, Dinge und Materialien Kann man Shiba Inus allein lassen? Kann man sie ohne Probleme allein lassen?

Hause zu respektieren. Shiba Inus sind von Natur aus unabhängig, also ja, man kann Kann man Shiba Inus allein lassen? Kann man sie ohne Probleme allein lassen? allein lassen. Aber man muss sicherstellen, dass man sie gut erzogen hat, so dass man, wenn man sie allein lässt, keine gebissenen Kissen oder andere Dinge zu Hause erwarten kann.

Ein wahrhaft königlicher Hund Shiba Inus sind brillant und unabhängig, und sie benehmen sich, als wären sie die besonderssten und majestätischsten von allen. Diese Eigenschaft ist einer der Gründe, warum Shiba Inu-Besitzer wie ich wirklich stolz und glücklich sind. Handverlesene Verwandte Beiträge .wp-show-posts-columns#wpsp-2276 {margin-left: -2em; }.wp-show-posts-columns#wpsp-2276 .wp-show-posts-inner {margin: 0 0 2em 2em; } 10 Wissenswertes über Shiba Inus 14.

September 2020April 22. April 2021 Können Shiba Inus gut mit Katzen umgehen? Sind sie katzenfreundlich? 10. August 2020Mai 4, 2021 Kommen Shiba Inus gut mit anderen Hunden aus? Fangen Sie früh und langsam an, sie zu sozialisieren 2. Juli 2020April 22, 2021


30 28 27