Der Ethereum-Preis ist am Donnerstag leicht zurückgegangen, da sich die Anleger auf die Londoner Hardfork konzentrieren.

Die ETH-Münze wird bei $2.682 gehandelt, was leicht unter dem Höchststand von $2.767 über Nacht liegt. Mit einer Marktkapitalisierung von mehr als 313 Milliarden Dollar ist Ethereum der zweitgrößte Coin nach Bitcoin.

Was ist passiert? Ethereum gehörte in dieser Woche zu den Kryptowährungen mit der besten Wertentwicklung. Der Coin ist in den letzten sieben Tagen um mehr als 17 % gestiegen.

Im Gegensatz dazu ist Bitcoin um mehr als 2 % gesunken, während Binance Coin und Cardano in diesem Zeitraum um weniger als 10 % gestiegen sind. Die starke Performance ist hauptsächlich auf die Londoner Hard Fork zurückzuführen, die zwischen heute und morgen stattfindet. Bei dieser Fork werden dem Netzwerk mehrere wichtige Funktionen hinzugefügt.

Die wichtigsten davon sind die Einführung der Burning-Funktion, die die Anzahl der im Umlauf befindlichen Münzen reduziert. Gleichzeitig wird die Anzahl der täglich geprägten Ether um ein Drittel gesenkt. Der Hard Fork ist Teil der langen Reise, die als ETH 2.0 bekannt ist.

Ethereum-Preis-Prognose: Aufwärtspfad zu $3.000 immer noch intakt

Dabei stellen die Entwickler das Netzwerk von einem Proof-of-Work zu einem Proof-of-Stake um. Der gesamte Prozess wird voraussichtlich im ersten Quartal 2022 abgeschlossen sein. Dennoch gibt es einige Risiken. In einer Notiz über den London Hard Fork sagte Viktor Bison von Bison Trails: Der Londoner Upgrade rechtfertigt einen vorsichtigen Optimismus, da die neue ETH-Angebotsdynamik einen neuen positiven Kreislauf in Gang setzen könnte, bei dem ein höherer Preis zu einer größeren Akzeptanz führt und umgekehrt.

Je mehr Nutzer und Entwickler in die Branche einsteigen, desto schneller können wir die Krypto-Wirtschaft ausbauen und dem Einzelnen die Macht zurückgeben. Ethereum-Preisprognose Der Vier-Stunden-Chart zeigt, dass sich der Ethereum-Preis in den letzten Wochen in einem starken Aufwärtstrend befindet.

Der Coin ist von seinem Tiefststand im Juli um mehr als 55 % gestiegen. Ethereum-Preis-Prognose: Aufwärtspfad zu $3.000 immer noch intakt war auch ein bemerkenswertes Niveau, da die Münze im Mai, Juni und Juli Mühe hatte, sich unter dieses Niveau zu bewegen. Während des Anstiegs bewegte sich der ETH-Preis über den wichtigen Widerstand bei 2.410 $. Der Aufwärtstrend wird durch gleitende Durchschnitte unterstützt.

Daher wird die Münze den Aufwärtstrend wahrscheinlich beibehalten, wenn die Anleger den Hauptwiderstand bei 3.000 $ anpeilen. Ein Rückgang unter die aktuelle Unterstützung bei 2.410 $ würde die zinsbullische Sichtweise zunichte machen.


23 5 13