Der Aufkleberpreis des Model 3 mit langer Reichweite liegt bei 44.500 $, etwa 85 % höher als der eines Toyota Camry; dennoch zeigen die Untersuchungen von ARK, dass das Model 3 über einen Zeitraum von drei Jahren das bessere Geschäft sein könnte. Anfang des Jahres hat Kelley Blue Book (KBB) seine Best Resale Value Awards für 2019 veröffentlicht. Laut KBB wird das Tesla Model 3 über einen Zeitraum von drei Jahren wahrscheinlich 69,3 % seines ursprünglichen Verkaufspreises behalten, das sind 20+ Prozentpunkte oder 37 % mehr als der Toyota Camry, der 48,6 % behalten wird.

Auch bei den Gesamtbetriebskosten (TCO), die Wartungs- Tank- und Ladekosten sowie die Bundessteuergutschrift in den Vergleich einbeziehen, hat das Model 3 die Nase vorn. Unser Modell legt nahe, dass die Gesamtbetriebskosten eines Toyota Camry über einen Zeitraum von drei Jahren um 12 % höher sind als die des Mittelklassemodells 3, wie unten dargestellt: $ 0,57 pro Kilometer für den Toyota Camry und $ 0,51 für das Model 3.

Darüber hinaus dürfte sich der Abstand im Laufe der Zeit vergrößern, da Tesla plant, den Preis des Model 3 auf 35.000 US-Dollar zu senken, während der Preis des Camry wahrscheinlich auf oder über dem aktuellen Niveau bleiben wird. Während die Verbraucher beim Autokauf in der Regel monatliche Zahlungspläne vergleichen, gibt es in letzter Zeit Hinweise darauf, dass die Gesamtbetriebskosten ihre Kaufentscheidungen zu beeinflussen beginnen.

Im Januar stellte der CEO von Toyota Nordamerika fest, dass die Verkäufe von Tesla etwa die Hälfte der 9 % Anteilsverluste von Toyota gegenüber anderen Marken in den USA erklären. Die TCO bieten auch einen guten Rahmen für die Bewertung des adressierbaren Marktes für das Model 3, dessen Bausteine wir im Folgenden vorstellen. Als Ausgangspunkt berechnet Edmunds den Barpreis für Fahrzeuge, der übliche Ausstattungsoptionen und Steuern abzüglich weithin verfügbarer Rabatte umfasst.

Im Jahr 2018 entfielen auf der Grundlage der nach Barpreisen aufgeschlüsselten Verkaufszahlen 15 % der Fahrzeuge in dieser Preisklasse oder höher auf das Model 3, wie unten dargestellt.

Das Model 3 ist billiger zu besitzen als ein Toyota Camry

Die meisten Verkäufe finden jedoch zu niedrigeren Preispunkten statt, was erklärt, warum Tesla die Kosten gesenkt hat, um ein Model 3 für 35.000 US-Dollar profitabel produzieren zu können. Die hohe Zahl der Inzahlungnahmen von Toyota und anderen Anbietern zu niedrigen Preisen deutet darauf hin, dass der Barpreis der falsche Weg sein könnte, um die potenzielle Nachfrage zu erfassen.

Unsere Analyse der jährlichen Kosten des Besitzes verschiedener Autos ist aufschlussreich. Auf dieser Grundlage fällt das Model 3 mit großer Reichweite bereits in das Segment Massenmarkt, wie unten dargestellt, was darauf hindeutet, dass Tesla noch viel Raum hat, um seinen Marktanteil zu vergrößern. Erwähnenswert ist auch, dass Tesla keine Werbung betreibt und in 17 Bundesstaaten noch immer keine Autos verkaufen darf. Es ist wichtig zu beachten, dass sich diese Analyse zwar auf Autos in den USA konzentriert, das Model 3 aber weltweit verkauft wird.

Darüber hinaus ist der US-Markt eher auf SUVs und leichte Nutzfahrzeuge ausgerichtet, die in dieser Analyse nicht berücksichtigt sind. ARK glaubt an Open-Source-Forschung, daher ist hier das Modell unserer Gesamtbetriebskosten. Experimentieren Sie ruhig damit und teilen Sie uns Ihre Gedanken oder Fragen mit.


23 10 11