Vertrauliche Transaktionen sind Transaktionen, bei denen der Betrag, der bei der Transaktion überwiesen wird, verborgen bleibt, während gleichzeitig sichergestellt wird, dass die Transaktion gültig bleibt. Warum sollte man vertrauliche Transaktionen wollen? Sollten alle Daten und Transaktionen auf der Blockchain öffentlich lesbar sein?

Das ist keineswegs der Fall. Die Daten auf der Blockchain sollten zwar öffentlich überprüfbar sein, aber das bedeutet nicht, dass Bulletproofs - Vertrauliche Transaktionen Daten öffentlich lesbar Bulletproofs - Vertrauliche Transaktionen müssen.

Stellen Sie sich vor, ein Unternehmen zahlt seinen Mitarbeitern das Gehalt in VET aus. Ohne vertrauliche Transaktionen würde dies bedeuten, dass jeder sehen könnte, wie viel jeder Mitarbeiter verdient. Ein weiterer Anwendungsfall sind Geschäftsbeziehungen zwischen Unternehmen. Stellen Sie sich vor, Sie und ein Konkurrent kaufen Waren beim selben Lieferanten über VET ein. Möchten Sie, dass Ihr Konkurrent herausfinden kann, wie viel Sie bezahlt haben? Wie Sie aus den obigen Beispielen ersehen können, wird die Zulassung vertraulicher Transaktionen viele weitere Anwendungsfälle ermöglichen.

Jede Kette, die vertrauliche Transaktionen einführt, wird für Unternehmen interessanter. Dies ist einer der Gründe, warum eine der vier großen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, EY, derzeit am Projekt Nightfall arbeitet, das vertrauliche Transaktionen auf der Ethereum-Blockchain ermöglicht.

Dr. Dan Boneh spricht auf dem VeChain Summit 2019 über vertrauliche Transaktionen Bulletproofs - ein Protokoll für vertrauliche Transaktionen Bulletproofs ist ein Protokoll, das entwickelt wurde, um effiziente vertrauliche Transaktionen in der Blockchain-Technologie zu ermöglichen. Wenn Sie sich für alle Details interessieren, können Sie das Bulletproofs-Whitepaper hier lesen. Einer der Autoren des Bulletproofs-Protokolls ist Dan Boneh, der auch ein Redner auf dem VeChain Summit war, wo er über Bulletproofs sprach.

Sie können sich die Präsentation von Dr.

Bulletproofs - Vertrauliche Transaktionen

Dan Boneh Bulletproofs - Vertrauliche Transaktionen des VeChain Summit 2019 hier auf youtube ansehen. Kommen vertrauliche Transaktionen zu VeChainThor? Dan Boneh kündigte während des Gipfels nicht an, dass die Bulletproofs-Integration auf die VeChainThor-Blockchain kommen würde.

Aber seine Rede brachte viele Community-Mitglieder dazu, sich zu fragen, ob dies etwas ist, woran die Foundation hinter den Kulissen gearbeitet hat. Warum sonst sollte die Foundation ihn einladen, während des Gipfels zu sprechen? Auf die folgende Frage des Community-Mitglieds Ede im holländischen Telegramm-Kanal Dr.

Dan Boneh hat auf dem Gipfel über Bulletproof gesprochen. Wird es in Zukunft in irgendeinem Kontext implementiert werden?, antwortete Sunny Lu, CEO von VeChain, dass sie tatsächlich daran arbeiten: Wir arbeiten schon seit einiger Zeit an diesem Teil (der Implementierung von kugelsicher). - Sunny Lu, 11. Mai Was denken Sie über vertrauliche Transaktionen? Ist dies eine weitere wichtige Funktion, die die Stiftung implementieren wird, um sicherzustellen, dass die VeChainThor-Blockchain die bevorzugte Kette für Unternehmen bleibt?


11 23 3