FAANG ist ein gängiges Akronym für Investoren, das sich auf eine Gruppe extrem erfolgreicher Technologieunternehmen bezieht: Facebook, Amazon, Apple, Netflix und Google. Diese bekannten Namen repräsentieren Billionen von Dollar an Marktwert und gehören zu den größten Unternehmen der Was sind FAANG-Aktien?. Lesen Sie weiter, um einen genaueren Blick auf die FAANG-Aktien zu werfen, wie Sie investieren können und ob sie für Ihr Portfolio sinnvoll sind.

In diesem Leitfaden: Was sind FAANG-Aktien?Wie man in FAANG-Aktien investiertSind FAANG-Unternehmen eine gute Investition?Was macht FAANG-Aktien so beliebt?Sind FAANG-Aktien schwer zu erwerben?Das Fazit Was sind FAANG-Aktien?

FAANG ist eine Gruppe hochfliegender Technologiewerte, die in den letzten zehn Jahren große Erfolge verzeichnen konnten.

Facebook, Amazon, Apple, Netflix und Google werden täglich von Millionen, wenn nicht Milliarden von Menschen genutzt. Das bedeutet viele Möglichkeiten für Einnahmen in einer Branche, die oft unendlich wachsen kann, wenn sich neue Nutzer für ihre Produkte anmelden.

Ein 10-Jahres-Diagramm zeigt, wie langfristige Anleger mit den FAANG-Aktien beeindruckende Renditen erzielten. Grafik über barchart.com. Im Folgenden werden die FAANG-Aktien näher betrachtet, damit Sie ihr Geschäftsmodell und ihr Wachstumspotenzial besser verstehen. Facebook (FB) Facebook begann als Social-Networking-Website für College-Studenten, die von der Studentenbude des Gründers Mark Zuckerberg in Harvard aus betrieben wurde.

Nachdem Was sind FAANG-Aktien? sein Studium abgebrochen hatte und ins Silicon Valley gezogen war, führte Zuckerberg das Unternehmen zum führenden Anbieter von Online-Kontakten mit nahezu jedem, den Sie kennen. Zu dem Unternehmen gehören die beliebten Apps Instagram und WhatsApp, die ebenfalls beeindruckende Nutzerzahlen aufweisen. Das Unternehmen beschäftigt weltweit mehr als 58.000 Mitarbeiter.

Im Dezember 2020 hatte Facebook 1,84 Milliarden täglich aktive Nutzer und 2,80 Milliarden monatlich aktive Nutzer. Vor allem aber erwirtschaftete Facebook im Jahr 2020 einen Umsatz von fast 86 Milliarden Dollar, wobei der Großteil auf Werbung entfiel. Das Unternehmen beendete das Jahr mit einem Nettogewinn von 29,1 Mrd. Was sind FAANG-Aktien?, was einem Anstieg von 58 % gegenüber dem Vorjahr entspricht. Diese Aktie hat den Anlegern eine 5-Jahres-Rendite von 150 % und eine Lebenszeitrendite von 630 % eingebracht, als dieser Artikel geschrieben wurde.

Es gibt keine Garantie dafür, dass dies auch in Zukunft so sein wird, aber es gibt nur sehr wenige ernstzunehmende Konkurrenten, die dem Unternehmen Marktanteile abnehmen könnten. Auch wenn es in der Vergangenheit immer wieder zu Datenschutzskandalen kam, strömen Nutzer und Werbekunden weiterhin zu Facebook.

Entwicklung der Facebook (FB)-Aktie. Grafik über Yahoo Finance. Amazon (AMZN) Wenn Sie fast jedes Produkt kaufen möchten, das hergestellt wird, können Sie es mit Amazon wahrscheinlich in zwei Tagen oder weniger an Ihre Tür geliefert bekommen. Amazon hat 2019 die Marke von 150 Millionen Prime-Abonnenten in den Vereinigten Staaten überschritten und deckt damit einen großen Teil der Bevölkerung ab.

Der Erfolg des Unternehmens wurde durch die COVID-19-Pandemie nur noch beschleunigt und macht es zu einem unverzichtbaren Einzelhändler für Haushalte weltweit. Aber Amazon ist nicht nur das Einkaufsunternehmen, das in der Garage von Gründer und CEO Jeff Bezos entstand. Das Unternehmen betreibt auch eines der größten Rechenzentren der Welt (Amazon Web Services), verkauft seine eigene Marke für Unterhaltungselektronik und bringt Drittanbieter mit Käufern über den Amazon Marketplace zusammen.

Amazon betreibt weitere Eigenmarken für Verbraucher- und Geschäftsprodukte sowie einen Video-Streaming-Dienst und ist Eigentümer der Lebensmittelkette Whole Foods. Amazon erwirtschaftete im Jahr 2020 einen Umsatz von 386 Milliarden US-Dollar und erzielte einen Nettogewinn von 21,3 Milliarden US-Dollar. Das Unternehmen beschäftigt 1,3 Millionen Vollzeitmitarbeiter. Die Aktie belohnte die Anleger mit einer 5-Jahres-Rendite von 460 % und hat seit ihrem Börsengang eine erstaunliche Rendite von 178.793 % erzielt.

Bezos kündigte an, dass er in naher Zukunft von seiner Hauptrolle zurücktreten und einen Amazon-Veteranen zu seinem Nachfolger ernennen wird. Es mag schwer sein, in die Fußstapfen des reichsten Mannes der Welt zu treten, aber mit einer straff geführten Lieferkette und mehreren unglaublich profitablen Geschäftsbereichen wird das Unternehmen wahrscheinlich auch in Zukunft gut abschneiden.

Entwicklung der Amazon (amzn) Aktie. Grafik über Yahoo Finance. Apple (AAPL) Apple hat eine wechselhafte Geschichte hinter sich, aber in den letzten zehn Jahren war das Unternehmen unglaublich erfolgreich. Während Apple 1976 mit der Herstellung von Desktop-Computern begann, brachte die Einführung des iPhone im Jahr 2007 das Unternehmen in die Taschen und Geldbörsen eines großen Teils der Weltbevölkerung.

Mit erfolgreichen Produkten wie dem iPhone, dem Mac, Apple Music, Apple TV und anderen Hardware- und Software-Produkten ist das Unternehmen ein wahrer Goldesel. Der Gründer Steve Jobs ist vor einigen Jahren verstorben, und das Unternehmen ist unter dem derzeitigen Chef Tim Cook weiterhin erfolgreich. Im letzten Geschäftsjahr erzielte Apple einen Nettoumsatz von Was sind FAANG-Aktien? Milliarden Dollar und einen Nettogewinn von 57,4 Milliarden Dollar. Dabei ist es wichtig zu wissen, dass 213,8 Milliarden Dollar des Umsatzes aus dem Verkauf von Produkten stammen, während 46,3 Milliarden Dollar aus den margenstärkeren Dienstleistungen stammen.

Solange die Menschen weiterhin Apple-Produkte kaufen und dem Ökosystem treu bleiben, sollten diese Dienstleistungseinnahmen im Laufe der Zeit stetig wachsen. Die 5-Jahres-Performance der Apple-Aktie brachte den Anlegern eine Rendite von 362 %, während diejenigen, die das Unternehmen von Anfang an begleitet haben, eine Rendite von 111.263 % verzeichnen konnten. Entwicklung der Apple (aapl) Aktie.

Grafik über Yahoo Finance. Netflix (NFLX) Was macht man am Ende des Tages, wenn die Arbeit erledigt ist und die Kinder im Bett sind? Netflix and chill ist Teil des kulturellen Lexikons geworden und zeigt, wie groß der Einfluss von Netflix von CEO Reed Hastings seit seinen Anfängen als DVD-Versanddienst ist. Heutzutage verdient Netflix den größten Teil seines Geldes mit einem Video-Streaming-Abonnementdienst, bei dem die Nutzer eine unbegrenzte Anzahl von Sendungen und Filmen ansehen können, die von Netflix produziert oder von anderen Rechteinhabern lizenziert wurden.

Im Jahr 2020 beendete Netflix das Jahr mit mehr als 200 Millionen zahlenden Abonnenten, ein Nettozuwachs von 37 Millionen im Vergleich zum Vorjahr. Das Unternehmen erwirtschaftete im Jahr 2020 einen Umsatz von 25 Milliarden US-Dollar und einen Nettogewinn von 2,8 Milliarden US-Dollar. Solange es dem Unternehmen gelingt, die Abonnenten zu halten und gleichzeitig die Kosten unter Kontrolle zu halten, dürfte es auch in Zukunft gut abschneiden, auch wenn viele neue Wettbewerber in die Landschaft treten.

Netflix hat eine 5-Jahres-Rendite von 410 % und eine Lebenszeitrendite von 42.581 % erzielt. Entwicklung der Netflix (nflx) Aktie. Grafik über Yahoo Finance. Google (GOOGL) Google ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Alphabet.

Während die Unternehmensstruktur für manche etwas verwirrend sein mag, ist der Wert von Google klar. Was tun Sie, wenn Sie einfach Was sind FAANG-Aktien?

etwas wissen wollen? Wahrscheinlich googeln Sie es. Gegründet von einem Team von Stanford-Absolventen, die an ihrem Doktortitel arbeiteten, entwickelte sich Google schnell von einer Suchmaschine zu einer führenden Informationsquelle mit beliebten Produkten wie Gmail, Google Maps, Google Workspace, YouTube, Fitbit, Google Cloud und anderen Marken. Im Geschäftsjahr 2020 erwirtschaftete Alphabet 182,5 Mrd. USD an Einnahmen und behielt 40,3 Mrd.

USD an Was sind FAANG-Aktien? (Nettoeinkommen). Diese Aktie hat sowohl Anteile der Klasse A als auch der Klasse C. Die Aktien der Klasse A haben in den letzten fünf Jahren eine Rendite von 171 % und seit dem Börsengang von 3.689 % erzielt. Entwicklung der Google (googl) Aktie. Was sind FAANG-Aktien?

über Yahoo Finance. Wie man in FAANG-Aktien investiert Wenn Sie eine dieser Aktien kaufen möchten, brauchen Sie nur ein Maklerkonto. Sie müssen nicht wohlhabend sein, um zu investieren. Bei den meisten Brokern können Sie heute Aktien ohne Handelsprovisionen kaufen und verkaufen, und bei vielen können Sie sogar Bruchteile von Aktien für nur 5 US-Dollar kaufen.

Sie können diese Aktien auch als kleinere Positionen in einem breit gefächerten Portfolio mit Indexfonds oder gezielteren Investmentfonds mit Investmentfonds oder börsengehandelten Fonds (ETFs) kaufen.

Hier sind die besten Broker, die wir für das Investieren in Aktien und ETFs empfehlen: Highlights Bewertung9.5//109//107//10 Min. Investition$0$0$0 Aktienhandel$0//trade$0//trade$0//trade Optionshandel$0//trade + $0,65//Vertrag ($0,50//Vertrag für 30+ Trades//Quartal)$0,65//VertragN//A Investmentfonds Virtueller Handel Konto eröffnenE*TRADE ReviewKonto eröffnenTD Ameritrade ReviewDownload AppPublic Review Further Reading: Wie man in Aktien investiert Was sind FAANG-Aktien?

FAANG-Unternehmen eine gute Investition? Alle fünf FAANG-Unternehmen haben sich im Laufe ihrer Geschichte als gute Investitionen erwiesen. Ich persönlich habe mit dem Besitz von Amazon- und Google-Aktien gute Ergebnisse erzielt, und mit meinen passiven Indexinvestitionen bin ich in der Regel an allen Unternehmen beteiligt.

Was sind FAANG-Aktien?

Man kann nicht sagen, was die Zukunft bringen wird, aber diese Unternehmen haben alle erhebliche Marktvorteile, die neue Wettbewerber zurückhalten. Warren Buffet bezeichnet dies als wirtschaftlichen Graben, eine hervorragende Eigenschaft für jede Investition. Was macht die FAANG-Aktien so beliebt? Die FAANG-Aktien sind besonders beliebt, weil es sich um bekannte Verbrauchermarken handelt und sie erfolgreiche Investitionen waren. Die Menschen lieben es, in Unternehmen zu investieren, die sie nutzen.

Da Milliarden von Menschen mit ihren iPhones googeln, Produkte bei Amazon bestellen, Sendungen auf Netflix ansehen und auf Facebook darüber sprechen, ist es nicht verwunderlich, dass auch viele Privatanleger diese Unternehmen mögen.

Die Erfolgsbilanz hat auch vielen Anlegern eine Menge Geld eingebracht. Wenn ein Kleinanleger wie ich mit Amazon und Google einen fünfstelligen Betrag verdienen kann, dann kann man sich vorstellen, wie viel andere mit diesen Aktien verdient haben.

So wie sie schon seit Jahren beliebt sind, werden sie es wahrscheinlich auch in Zukunft bleiben. Sind FAANG-Aktien schwer zu erwerben? Die FAANG-Aktien sind sehr einfach zu erwerben. Wenn Sie ein aktives Maklerkonto haben, können Sie Aktien mit nur wenigen Fingertipps auf Ihrem Was sind FAANG-Aktien? kaufen. Wenn Sie neu im Bereich des Investierens sind und mit den FAANG-Aktien oder einem anderen Thema beginnen Was sind FAANG-Aktien?, sollten Sie unsere kostenlosen Ressourcen nutzen, die Ihnen helfen, ein erfahrener Anleger zu werden.

Fazit Eine Investition in FAANG-Aktien kann sinnvoll sein, aber es ist wichtig, den Wert jeder Aktie zu bewerten, bevor Sie kaufen. Vergleichen Sie den Wert der Aktie mit dem ihrer Konkurrenten, um festzustellen, ob es sich noch lohnt, in sie zu investieren. Bewerten Sie Ihr eigenes Anlageportfolio, um sicherzustellen, dass es mit Ihren eigenen Anlagezielen und Werten übereinstimmt.


30 11 20