Bullion Investment Precious Metals Resources Edelmetalle erben: Was ist zu tun? Was ist zu tun, wenn man Edelmetallmünzen oder -barren erbt? Wie man mit Steuern und der Bewertung von geerbten Gold- und Silbermünzen oder Barren umgeht Millionen von Amerikanern haben Gold oder andere Edelmetalle in ihren IRAs. Sie können in der Tat als hilfreiche Absicherung gegen Inflation oder einen wirtschaftlichen Abschwung dienen.

Aber sie stellen auch die Erben von Personen mit einem Edelmetallfonds vor gewisse Herausforderungen. Bei einzelnen Aktien stellt sich eindeutig die Frage, ob die Erben eines Nachlasses die Aktien verkaufen oder behalten wollen. Gold und Silber haben jedoch sowohl eine Investitions- als auch eine physische Komponente.

Privatpersonen kaufen Gold oder Silber oft wegen seines Aussehens und wegen seines Mehrwerts für ihr Anlageportfolio oder ihr Rentenkonto. Wenn Sie Edelmetallmünzen oder -barren erben? Sie also Edelmetalle erben, können Sie im Folgenden einige Schritte unternehmen, um Ihre Investition besser zu verstehen und zu wissen, was Sie damit tun (und was nicht) können. Finden Sie heraus, was Sie haben Der erste Schritt beim Erben von Gold oder anderen Edelmetallen besteht darin, genau herauszufinden, was Sie haben.

In einigen Fällen zeigt eine Edelmetall-IRA die genauen Mengen an, die eine Person besitzt und in welcher Form (Barren oder Münzen). Der geschätzte Wert der Gold- oder Silberbestände entspricht den Kosten für die Metalle. Dieser Wert kann täglich mit dem Spotpreis des Metalls schwanken. Dieser Prozess wird noch komplizierter, wenn eine Person bestimmte Gold- oder Silberprodukte in ihren IRAs hat.

Was ist zu tun, wenn Sie Edelmetallmünzen oder -barren erben?

Die Preise für alte Gold- oder Silbermünzen zum Beispiel werden durch eine Reihe verschiedener Faktoren wie Seltenheit, Qualität und einzigartige Merkmale bestimmt. Daher entscheiden sich Menschen, die seltene Münzen erben, in der Regel dafür, sie zu einem Edelmetallexperten zu bringen und sie professionell schätzen zu lassen.

Die Gutachter analysieren die Münzen und geben Ihnen eine Preisvorstellung auf der Grundlage ihrer Seltenheit, Qualität und ihres Gewichts in Edelmetallen. Dieser Schritt ist unerlässlich, um zu verstehen, welchen Wert ein Vermögenswert hat und ob es sich lohnt, ihn zu behalten oder zu verkaufen.

Auch wenn die meisten IRAs mit Kosten verbunden sind, kann es sein, dass Sie eine besonders seltene Münze geerbt haben, bei der eine Wertsteigerung prognostiziert wird. Wenn der Wert der Münze hoch genug eingeschätzt wird, kann sich Ihr Kalkül in Bezug auf die gesamte IRA ändern. Prüfen Sie die Kosten Als Nächstes sollten diejenigen, die Gold oder Silber erben, die mit dem Erbe verbundenen Kosten prüfen.

Erbschaftssteuern fallen in der Regel erst an, wenn eine Person große Geldbeträge erbt - also Millionen von Dollar. Je nach der Menge der Edelmetalle, die vererbt werden sollen, können aber dennoch Kosten anfallen. Eine kleine Sammlung von Goldmünzen oder ein Stück Goldschmuck kann beispielsweise sicher in einem Haus aufbewahrt werden.

Bei größeren Mengen von Edelmetallbarren muss eine Person jedoch in Betracht ziehen, ihr Erbe in einem sicheren Tresor oder einem Bankschließfach aufzubewahren. Darüber hinaus können monatliche oder jährliche Kosten anfallen, solange Sie die Edelmetalle aufbewahren. Auch die damit verbundenen Kosten sollten bedacht werden. Häufig werden Gebühren für die Bewertung wenn Sie Edelmetallmünzen oder -barren erben?

Metalls erhoben, und die Vermögenswerte müssen sicher zum Käufer transportiert werden. Wer seltene Münzen besitzt, muss diese möglicherweise professionell reinigen lassen oder in eine Schutzhülle geben. Es kann auch viel Zeit und Mühe kosten, jemanden zu finden, der bereit ist, den richtigen Preis für ein bestimmtes Gold- oder Silberstück zu zahlen, das Sie erhalten haben.

All diese Zeit und Mühe könnten Sie sich sparen, wenn Sie sich entscheiden, die Münzen oder Barren zu behalten. Entscheiden Sie, ob Sie die geerbten Edelmetalle behalten oder verkaufen wollen Letztlich können nur Sie selbst entscheiden, ob Sie sie behalten oder verkaufen wollen. Wenn Sie sich für einen Verkauf entscheiden, empfehlen wir Ihnen, mit einem Händler Ihres Vertrauens zusammenzuarbeiten, um einen offiziellen Verkauf durchzuführen.

Der Verkauf sollte mit einer Quittung für Steuerzwecke einhergehen. Denken Sie daran, dass Sie je nach der Aktivität der Edelmetalle seit der Erbschaft möglicherweise auch Kapitalertragssteuer zahlen müssen. Wenn Sie das Gold oder Silber behalten wollen, müssen Sie entscheiden, wie und wo Sie es Was ist zu tun wollen.

Seien Sie geduldig Das Erben von Edelmetallen ist manchmal eine stressige Erfahrung. Die Metalle können schwer sein und an vielen verschiedenen Orten verstreut liegen. Es kann einige Zeit dauern, bis Sie überhaupt wissen, was die Vermögenswerte wert sind. Aber wenn die Metalle erst einmal bewertet und zusammengetragen sind, kann man die Informationen erhalten, die man braucht, um eine Entscheidung darüber zu treffen, was und zu welchem Preis verkauft werden soll.

Zu diesem Zeitpunkt sind Sie bereit, das Beste aus Ihrem Edelmetallerbe zu machen.


15 8 26