Der Markt für virtuelle Währungen boomte 2017, und viele Blockchain-Projekte sammelten über ICOs Geld ein. In Thailand soll im Dezember 2018 ein ICO stattfinden, und man hofft, dass die Wiederbelebung des ICO-Marktes zu einer Wiederbelebung des Marktes für virtuelle Währungen führen wird. ICOs wurden in vielen Ländern streng reguliert, und die ICO-Regulierung ist kein Verbot, sondern ein Schritt zur Verbesserung der Gesundheit des Marktes.1.1 Thailands Wertpapieraufsichtsbehörde genehmigt ICO-Portale2 Erwartungen an einen wiederbelebten ICO-Markt in einem gut regulierten Markt3 Was in Zukunft zu beachten ist Thailands Wertpapieraufsichtsbehörde genehmigt ICO-PortaleWir werden bis Ende November mindestens ein ICO-Portal genehmigen und dann im Dezember mit der Genehmigung von ICOs beginnen.

90 % der ICOs sind unseriöse Projekte 90 % des Codes von ICO-Projekten werden aus anderen Quellen kopiert 56 % der ICO-Projekte werden innerhalb von 4 Monaten aufgegeben Die obigen Angaben sind die Ansicht der chinesischen Regierung und der Universitätsforschung.Dies ist das, was die chinesische Regierung sagt und was die Forschung an Universitäten und anderen Einrichtungen gezeigt hat.

Thailands Wertpapieraufsichtsbehörde genehmigt Portal zur Überprüfung von ICOs

ICOs sind eine Möglichkeit, Geld mit virtueller Währung zu beschaffen. Anleger, die sich an ICOs beteiligt haben, konnten mit der virtuellen Währung Renditen erzielen, die mit traditionellen Aktien oder Devisen undenkbar wären. Mehrfach multipliziert, zigfach.In einigen Fällen waren die Erträge hunderte oder sogar tausende Male höher.

Auf diese Beispiele folgte das, was wir als ICO-Blase bezeichnen könnten. Die Anleger glaubten, dass ICOs lukrativ Thailands Wertpapieraufsichtsbehörde genehmigt Portal zur Überprüfung von ICOs. Aus geschäftlicher Sicht könnte man dies als die Beschaffung von Geld durch einen ICO Thailands Wertpapieraufsichtsbehörde genehmigt Portal zur Überprüfung von ICOs eine Menge Geld einbringen bezeichnen.

Leute, die so dachten, haben tatsächlich Geld in ICOs gesammelt. Investoren, die dachten, dass ICOs lukrativ seien, steckten ihr Geld in das Projekt, ohne das Projekt und das Team, das es betreiben würde, zu überprüfen.

Mit anderen Worten, es gab viele Leute, die eine Menge Geld in ein ICO steckten, nur weil es ein ICO war, auch wenn das Projekt nicht die richtigen Leute oder Aussichten hatte. Dadurch war die Gefahr größer, dass Investoren bei unseriösen Projekten Geld verloren.

Die Länder haben begonnen, den ICO-Markt zu regulieren, um die Anleger zu schützen. Dieser Trend war im Jahr 2018 besonders deutlich. Der Kern der ICO-Regulierung besteht nicht darin, ICOs zu verbieten, sondern die Solidität von ICOs zu verbessern, um sie richtig zu handhaben. Solange die Vorschriften nicht in Kraft sind, wollen wir nichts Verrücktes tun, und deshalb nähern wir uns dem Verbot an.

Der Schritt Thailands könnte als ein Schritt zur Wiederbelebung von ICOs gesehen werden. Die Nuance der Genehmigung von mindestens einem ICO-Portal in einem System, das von den Wertpapieraufsichtsbehörden verwaltet werden kann, deutet darauf hin, dass sie die Einführung mehrerer Portale in Erwägung ziehen.

ICOs selbst sind eine kostengünstige Möglichkeit, Geld aus aller Welt zu beschaffen. Dies bedeutet höhere Steuern und ein höheres BIP für das Land. Es liegt im besten Interesse des Landes, mit ICOs richtig umzugehen.

Je nachdem, was Thailand in Zukunft tut, ist es möglich, dass andere Länder das Gleiche tun. Wenn Thailand als guter Modellfall für die Verwaltung von ICOs anerkannt wird, wird es schwer zu schlagen sein. Es wird erwartet, dass die ICO-Projekte in Thailand bereits im nächsten Monat durchgeführt werden. Anders als bei der letztjährigen ICO wurde dieses Projekt geprüft und genehmigt.

Worauf Sie in Zukunft achten sollten Der Markt, der durch illegale ICOs angekurbelt wurde, ist durch die Regulierung eingedämmt worden. Dies ist jedoch notwendig, um sich auf einen gesunden Regulierungsboom vorzubereiten. Der Schritt Thailands ist ein Schritt, der zu einem gesunden Anstieg des virtuellen Währungsmarktes führen wird.

Auch STO (Security Token Offering) könnte zum Mainstream werden, da erwartet wird, dass es von der thailändischen Wertpapieraufsichtsbehörde verwaltet wird.

STOs sind, grob gesagt, die Wertpapierversion von ICOs. Man kann es sich als eine spezielle Version des ICO-Konzepts für Wertpapiere vorstellen.

Da es bereits Verordnungen über Wertpapiere gibt, ist es einfach, diese bis zu einem gewissen Grad auf STO anzuwenden. In dem Maße, in dem sich STOs durchsetzen und verbreiteter werden, wird es für den Markt leichter sein, aktiver zu werden. Die Art der Blockchain, die im thailändischen ICO verwendet wird Die Bewegung jedes Landes nach der Bewegung Thailands Die Art des Tokens (STO oder nicht) Bei der Betrachtung der Marktentwicklung ist es wichtig, zumindest diese drei Punkte zu berücksichtigen.

Referenz für diesen Artikel: https:////jp.cointelegraph.com//news/thailand-to-legitimate-first-ico-portal-via-new-regulation-says-sec-head


9 5 17