Bitcoin (BTC) hat in den letzten Tagen einen beeindruckenden Aufschwung erlebt und erreichte am 7. August einen Höchststand von 44.600 $, da das Interesse an der Kryptowährungsindustrie wieder zuzunehmen scheint.

Dogecoin, Internet Computer, Qtum, Alpha Finance, OKB, Badger DAO Rally As Bitcoin Climbs Past $44K

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels lag Bitcoin bei 43.738 $. Ethereums nativer Vermögenswert Ethereum (ETH) überschritt in einer ausgedehnten Aufwärtsrallye am 7. August ebenfalls die 3.000 $-Marke und erreichte ein Dreimonatshoch. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Berichts wurde Ethereum bei 3.055 $ gehandelt, nachdem es innerhalb eines Tages einen Höchststand von 3.173 $ erreicht hatte.

Die meisten Altcoins folgten ebenfalls dem Beispiel von Ethereum, wobei Dogecoin (DOGE, +18,88%), Internet Computer (ICP, Alpha Finance, Qtum (QTUM, +23,18%), Alpha Finance (ALPHA, +19,45%), Dogecoin (OKB, +16,45%) und Badger Dao (BADGER, +55,94%) deutliche Kursgewinne verzeichneten.In einem Rückblick auf die vergangene Woche stellte das On-Chain-Analyseunternehmen Santiment fest: Der Anstieg von Bitcoin in der vergangenen Woche war bescheiden (+1,6 %), aber #Altcoins erlebten eine ganz andere Geschichte mit #Ethereum (+17,7 %) und mehreren #Altcoins, die ihren Weg zurück zum Mai-Niveau fortsetzten.

$VGX, $RVN und $BCHA waren einige bemerkenswerte Gewinner.Courtesy: SantimentEin bemerkenswerter Gewinner des Tages bleibt Badger DAO. BADGER ist seit dem 3. August höher geklettert, nachdem die DIGG Rebase Mining Phase 3 in der Woche begonnen hat. Das Badger Boost Power-Up, das einen Schritt vorwärts bei der Angleichung von Bitcoin-Einlegern mit Badger- oder DIGG-Inhabern darstellt, ging ebenfalls auf der Plattform in Betrieb.BADGER ist um fast 207% gestiegen und erreichte am 7.

August einen Höchststand von 32,40 $, ausgehend von Qtum Tiefststand von 10,53 $ am 3. August.Der Senat arbeitet noch immer an einem 1-Billionen-Dollar-InfrastrukturgesetzDer US-Senat wird voraussichtlich über ein 1-Billion-Dollar-Infrastrukturgesetz abstimmen, das rund 550 Milliarden Dollar an neuen Ausgaben für Schienennetze, Straßen und Brücken, Wasserwirtschaft und einige andere Posten vorsieht.

Zuvor müssen jedoch noch einige Änderungsanträge durchgebracht werden, darunter zwei, die darauf abzielen, eine Bestimmung über die Besteuerung von Kryptowährungen einzuschränken, die über einen Zeitraum von 10 Jahren Qtum 28 Milliarden Dollar einbringen würde.In ihrer jetzigen Form würde die Bestimmung die Definition eines Brokers auf jedes Unternehmen in der Kryptowährungsbranche ausweiten, das die Übertragung digitaler Währungen für eine andere Person erleichtert.

Die Senatoren Wyden, Toomey und Lummis haben einen Änderungsantrag eingebracht, der die Formulierung korrigieren und klarstellen würde, dass die Ausweitung der Definition eines Brokers nicht für Entwickler von Open-Source-Software oder Validierer wie Miner oder Staker gilt. Die Senatoren Warner, Portman und Sinema haben einen konkurrierenden Änderungsantrag eingebracht.

In einem Tweet an Coinbase-CEO Brian Armstrong am Freitag forderte Tesla-CEO Elon Musk die Gesetzgeber auf, die Krypto-Steuerklausel des Infrastrukturgesetzes des Senats zu prüfen und nicht Gewinner oder Verlierer der Kryptowährungstechnologie auszuwählen.Der jüngste Bericht von CNN Politics vom 7.

August stellt jedoch fest, dass der Senat die Debatte über das 1-Billionen-Dollar-Infrastrukturgesetz eingestellt hat, während er es zur endgültigen Verabschiedung vorantreibt.Image Credit: Shutterstock/r


20 22 8