Das Verfassen einer Pressemitteilung ist eine großartige Möglichkeit, Ihre Neuigkeiten mit der Welt zu teilen. Das Verfassen der Pressemitteilung ist jedoch nur der erste Schritt des Prozesses - Sie müssen wissen, wann und wo Sie sie verbreiten. Wir haben den besten Tag und die beste Uhrzeit für den Versand einer Pressemitteilung ermittelt und möchten Ihnen die Gründe dafür erläutern.

Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wann genau Sie Pressemitteilungen versenden sollten, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Welches ist der beste Um eine Pressemitteilung zu versenden für den Versand einer Pressemitteilung? Die Wahl des richtigen Tages für den Versand Ihrer Pressemitteilung kann ausschlaggebend dafür sein, ob Ihre Pressemitteilung in den Medien veröffentlicht wird.

Sie sollten Ihre Pressemitteilung nicht sofort nach dem Verfassen verschicken, sondern darauf achten, wann sie die meiste Aufmerksamkeit erhalten kann, damit Ihre harte Arbeit nicht umsonst war. Verschiedenen Quellen zufolge wird allgemein angenommen, dass der beste Tag für den Versand einer Pressemitteilung der Donnerstag ist, gefolgt von Dienstag und Mittwoch. Diese Tage wurden anhand der Öffnungsraten von E-Mails ausgewählt, die durch den A//B-Test ermittelt wurden, der mit E-Mail-Konten von Personen durchgeführt wurde, die in der Verlagsbranche arbeiten.

Am Donnerstag liegt die Öffnungsrate bei 27 % und ist damit die höchste in der gesamten Woche. Danach folgt der Dienstag, an dem 19 % der E-Mails von Journalisten und Redakteuren geöffnet werden. Wann man sie nicht verschicken sollte In der Marketingbranche ist es ein weit verbreiteter Irrglaube, dass Pressemitteilungen am Montag verschickt werden sollten - das ist nicht der Fall.

Montags ist in der Verlagswelt oft viel los, und die Wahl des ersten Tages der Woche ist nicht hilfreich, wenn Sie eine Pressemitteilung per E-Mail verschicken. Journalisten kommen montags mit einem vollen Posteingang zur Arbeit, so dass es unwahrscheinlich ist, dass sie Ihrer Pressemitteilung Aufmerksamkeit schenken - manchmal haben sie montagmorgens über 1000 E-Mails in ihrem Posteingang!

Sie denken vielleicht, dass Sie am Freitag eine Pressemitteilung verschicken sollten, um die Arbeitswoche gut abzuschließen. Das um eine Pressemitteilung zu versenden jedoch keine gute Idee, da E-Mails, die freitags - vor allem am Nachmittag - eingehen, nur selten geöffnet werden (die Öffnungsrate liegt bei nur 15 %).

Alles, was nicht von entscheidender Bedeutung ist, wird bis Montag auf Eis gelegt. Und falls es noch nicht klar ist: Das Wochenende sollte nicht in Frage kommen. Praktisch niemand öffnet seine Arbeits-E-Mails am Wochenende. HÄTTEN SIE ES GEWUSST? Bei der Verbreitung von Pressemitteilungen ist das Timing ebenso wichtig wie die Qualität des Inhalts.

Wenn Sie Probleme haben, Inhalte zu platzieren und zu veröffentlichen, ist es eine gute Idee, sich an einige der besten Unternehmen für Pressemitteilungen zu wenden, die bei der Verbreitung helfen. Wann ist der beste Zeitpunkt, um eine Pressemitteilung zu versenden? Der Zeitrahmen ist ein weiterer Punkt, den Sie bedenken müssen, bevor Sie eine Pressemitteilung abschicken. Obwohl es vielleicht schwieriger ist, den richtigen Zeitpunkt zu bestimmen als den Tag, ist es nicht unmöglich, ihn herauszufinden.

Statistiken zeigen, dass die beste Zeit zum Versenden einer Pressemitteilung zwischen 10 und 14 Uhr liegt. Zwischen diesen Zeiten steigen die Öffnungsraten von E-Mails auf über 45 %. Nach der Mittagspause sinken die Raten auf 15 %, so dass die Chancen, dass Ihre Pressemitteilung bemerkt wird, gering sind. Ein weiterer Punkt, den Sie beachten sollten, ist die Zeitzone; es ist wahrscheinlich, dass Sie Ihre Pressemitteilung an mehr als eine Person im ganzen Land oder weltweit senden werden, daher müssen Sie den Zeitplan Ihrer Pressemitteilung an die Ortszeit des Journalisten anpassen.

Sie können einen Zeitzonenumrechner verwenden, um das Timing genau abzustimmen, und Sie können Ihre E-Mails auch so programmieren, dass sie zu einer bestimmten Zeit verschickt werden. Andere werden es zu schätzen wissen, wenn Ihre E-Mails die Medienkontakte nicht mitten in der Nacht oder in aller Herrgottsfrühe stören.

Der beste Tag und die beste Zeit, um eine Pressemitteilung zu versenden

Wann man nicht senden sollte Die Nachmittage sollten beim Versand von Pressemitteilungen vermieden werden. Die ungünstigste Zeit für den Versand von Pressemitteilungen ist zwischen 14.00 und 18.00 Uhr; die Öffnungsrate sinkt, da viele Menschen dann bereits mit der Arbeit fertig sind.

Auch der frühe Morgen ist nicht ideal: Wenn Sie sich entschlossen haben, eine Pressemitteilung am Morgen zu versenden, sollten Sie mindestens bis 8 oder 9 Uhr warten, da dies die beste Zeit ist, um Pressemitteilungen vor dem Mittag zu versenden. Ein weiterer hilfreicher Tipp ist, Ihre Pressemitteilungen zu einer bestimmten Uhrzeit zu versenden, z. B. um 10:17 Uhr, anstatt sie zur vollen oder halben Stunde zu versenden (z.

B. um 10 oder 10:30 Uhr). E-Mails, die zu einer bestimmten Zeit eingehen, haben eine bessere Klickrate (CTR) als solche, die genau zur richtigen Zeit eingehen; dies könnte auch den Verkehr auf Ihrer Website erhöhen. HÄTTEN SIE ES GEWUSST? Durch die Zunahme der Heimarbeit aufgrund von COVID-19 hat sich die beste Zeit für den Versand einer Pressemitteilung im Jahr 2021 geändert. Viele Menschen arbeiten um eine Pressemitteilung zu versenden oder spätabends, so dass Sie eine Um eine Pressemitteilung zu versenden möglicherweise zu diesen Zeiten versenden können, wenn Sie mit jemandem kommunizieren, der aus der Ferne arbeitet.

Wichtigste Erkenntnisse Donnerstag ist der beste Tag für den Versand einer Pressemitteilung 10 bis 14 Uhr ist der ideale Zeitraum für den Versand Ihrer Pressemitteilung Feiertage und Wochenenden sollten generell für die Platzierung von Pressemitteilungen vermieden werden Bestimmte Ankündigungen erfordern eine vorzeitige Verteilung von Pressemitteilungen Wann sollte eine Pressemitteilung während der Feiertage versendet werden Anstehende Feiertage sind nicht der beste Tag und die beste Zeit für den Versand einer Pressemitteilung, da ähnlich wie an den Wochenenden niemand an die Arbeit denkt.

Generell sollten Sie es vermeiden, Pressemitteilungen am Tag vor einem wichtigen Feiertag wie Weihnachten, Silvester, dem vierten Juli, Thanksgiving und dem Beginn von Chanukka zu versenden. Selbst wenn Sie Ihre Veröffentlichung am Tag nach dem Feiertag verschicken, wird sie wahrscheinlich nicht genügend Beachtung finden, da Autoren und Influencer noch von früheren Feierlichkeiten abgelenkt sind. Es gibt jedoch Ausnahmen von jeder Regel: Die Ausnahme ist hier der Inhalt der Pressemitteilung, z.

B. wenn sie sich auf den bevorstehenden Feiertag bezieht. Wenn Ihre Pressemitteilung etwas ankündigt, das am Tag des Feiertags oder unmittelbar danach stattfindet, ist der beste Zeitpunkt für den Versand einer Pressemitteilung zwei oder drei Tage vor dem fraglichen Datum.

Die Pressemitteilung sollte immer etwas ankündigen, das die Öffentlichkeit interessiert, so dass sich die Medien verpflichtet fühlen, darüber zu berichten. WUSSTEN SIE SCHON? Pressemitteilungen von großen Unternehmen können Ihre eigenen in den Schatten stellen. Achten Sie darauf, dass das Datum der Veröffentlichung Ihrer Mitteilung nicht mit anderen großen Pressemitteilungen zusammenfällt, damit Ihre Ankündigung eine größere Chance auf Erfolg hat.

Vorzeitiges Versenden von Pressemitteilungen Eine überstürzte Verbreitung einer Pressemitteilung kann schädlich sein und dazu führen, dass die Mitteilung übersehen wird. Es gibt jedoch bestimmte Situationen, in denen es entscheidend ist, die Pressemitteilung im Voraus zu versenden.

Auf diese Weise wissen Sie, dass Sie zu den Ersten gehören, die über die Geschichte berichten - es gibt einige Ausnahmen, in denen Sie Ihre Mitteilung einfach veröffentlichen sollten. Alltagsnachrichten PR-Fachleute wissen, dass tägliche Nachrichten gemeldet werden müssen. Wenn sie also eine Pressemitteilung spätabends erhalten, wissen sie, dass sie am nächsten Tag veröffentlicht werden muss. Für solche Nachrichten gibt es keinen besten Tag und keine beste Zeit, um eine Pressemitteilung zu versenden, solange das, was Sie veröffentlichen, relevant ist.

Ein Beispiel dafür sind Finanzmitteilungen, die nach Börsenschluss veröffentlicht werden, um bestimmten Vorschriften zu entsprechen. Einige Ereignisse wie die COVID-19 werden ständig von den Medien aufgegriffen; da sich jeden Tag etwas ändert, besteht immer ein Bedarf an Aktualisierungen. Breaking News Manche Nachrichten können einfach nicht warten; sie sind so wichtig und bahnbrechend, dass sie sofort gemeldet werden müssen.

Diese Eilmeldungen beziehen sich in der Regel auf ein Ereignis, das gerade stattgefunden hat oder gerade stattfindet. In der Regel sind diese Ereignisse von globaler oder nationaler Bedeutung, so dass es am besten ist, die entsprechenden Pressemitteilungen sofort zu verschicken.

Je länger Sie warten, desto mehr verliert die Meldung an Relevanz. Vermerken Sie daher bei der Einsendung, dass sie zur sofortigen Veröffentlichung bestimmt ist. Produkte Die Einführung eines neuen Produkts muss mindestens einen Monat, bevor es auf den Markt kommt und für den kommerziellen Gebrauch verfügbar ist, angekündigt werden. Es ist auch eine gute Strategie, eine Woche vorher eine Erinnerung an die Markteinführung zu veröffentlichen; Sie können dazu die sozialen Medien nutzen.

Sie können Ihre Veröffentlichung auch mit einem Embargo versehen, d. h. Sie können die Veröffentlichung bis zu einem bestimmten Datum vorbereiten und durchführen. Veranstaltungen Die Planung einer Veranstaltung kann eine langwierige und schwierige Aufgabe sein, ob es sich nun um eine Jubiläumsfeier, eine Konferenz oder den Start eines neuen Unternehmens handelt, daher ist die richtige Ankündigung ein wichtiger Punkt für den Erfolg.

Sie müssen wissen, wann Sie eine Pressemitteilung für eine Veranstaltung verschicken sollten, bevor diese stattfindet. Die Daten zeigen, dass Sie die interessierten Kreise (z. B. die Medien) mindestens drei Wochen vor dem Ereignis informieren sollten, und dass Sie weitere Mitteilungen versenden sollten, je näher der Termin rückt.

Am besten ist es, diese Mitteilungen nur an Journalisten zu schicken, die über ähnliche Veranstaltungen berichten. Da diese über Erfahrung in diesem Bereich verfügen, können Sie sicher sein, dass sie eine gute Arbeit leisten, wenn sie sich für die Berichterstattung entscheiden. Unabhängig davon, welche Strategie Sie verfolgen und welchen Zeitpunkt Sie wählen, müssen Sie sicherstellen, dass Ihre Pressemitteilung einen Nachrichtenwert hat und nicht nur eine weitere Marketingkampagne ist.

Die Überschrift sollte einprägsam und der Inhalt kurz, aber aussagekräftig genug sein, damit er auf Websites und in sozialen Medien leicht geteilt werden kann. Der Text sollte außerdem so kurz sein, dass Sie ihn kopieren und einfügen können, wenn Sie eine Pressemitteilung per E-Mail versenden, da die Verlagsbranche Anhänge im Allgemeinen nicht mag.

Multimedia ist eine willkommene Ergänzung und Kontaktinformationen sind ein Muss. Zeit, mit dem Schreiben anzufangen! WUSSTEN SIE SCHON? Die E-Mail-Etikette ist für den Journalisten, der die Geschichte veröffentlichen möchte, genauso wichtig wie der Inhalt der Pressemitteilung. Vergewissern Sie sich immer, dass Ihre E-Mail das richtige Format hat, bevor Sie sie abschicken.

Schlussfolgerung Pressemitteilungen hängen oft vom Timing ab, daher kann die Bestimmung des besten Tages und der besten Uhrzeit für den Versand einer Pressemitteilung viel zum Erfolg der Veröffentlichung beitragen. Der Donnerstag zwischen 10 und 14 Uhr gilt im Allgemeinen als idealer Tag und Zeitpunkt für den Versand einer Pressemitteilung, da die Chance, dass sie geöffnet wird, am größten ist; wenn sie relevante Nachrichten enthält, kann sie in kürzester Zeit veröffentlicht werden.


20 10 17