Trotz der Preisvolatilität im Kryptowährungssektor sammelten Blockchain-zentrierte Startups im zweiten Quartal 2021 eine Rekordsumme ein. Die von der Analyseplattform CB Insights bereitgestellten Daten zeigen, dass Blockchain-Startups Finanzmittel in Höhe von 4,38 Milliarden US-Dollar erhielten, was einem Anstieg von 51,5 % gegenüber dem ersten Quartal 2021 von 2,89 Milliarden US-Dollar entspricht.

Das Zahlungsunternehmen Circle erhielt im Vorfeld seines geplanten Börsengangs mit 440 Millionen US-Dollar die höchste Finanzierung. Das Unternehmen wird durch eine 4,5 Mrd. $ schwere Fusion mit einer speziellen Akquisitionsgesellschaft, der Concord Acquisition Corp, an die Börse gehen. Die zweitgrößte Finanzierung ging an den Hersteller von Krypto-Hardware-Wallets Ledger mit 380 Millionen Dollar.

Die Rekordfinanzierung zeigt, dass die Investoren darauf setzen, dass der Kryptowährungssektor auch in Zukunft Chancen bietet. Darüber hinaus bietet die Branche den Anlegern eine alternative Möglichkeit. Vor allem der jüngste Preisverfall bei den Kryptowährungen scheint die Anleger nicht zu beeindrucken.

Zu Beginn des zweiten Quartals erreichte Bitcoin ein Allzeithoch von 64.800 US-Dollar, aber der Vermögenswert ist um fast 50 % eingebrochen, was auf Faktoren wie ein verstärktes regulatorisches Vorgehen zurückzuführen ist. Darüber hinaus erreichte die Branche irgendwann eine kumulierte Marktkapitalisierung von 2 Billionen US-Dollar. Das Rekordfinanzierungsjahr von Blockchain wird durch die steigende Nachfrage von Verbrauchern und Institutionen nach Kryptowährungen angetrieben.

Trotz der kurzfristigen Preisvolatilität sind VC-Firmen nach wie vor optimistisch in Bezug auf die Zukunft von Kryptowährungen als Mainstream-Anlageklasse und das Potenzial von Blockchain, die Finanzmärkte effizienter, zugänglicher und sicherer zu machen, sagte Chris Bendtsen, ein leitender Analyst bei CB Insights.

Es wird erwartet, dass der Kryptosektor in den kommenden Quartalen im Mittelpunkt der Startup-Finanzierung stehen wird, da die Branche mehr Bestätigung erfährt. Insbesondere mehrere Risikokapitalfirmen wie Andreessen Horowitz beschaffen Mittel, die speziell für diesen Sektor bestimmt sind.

Das Unternehmen kündigte kürzlich einen 2,2-Milliarden-Dollar-Fonds zur Unterstützung von Kryptounternehmen an. Startup-Finanzierung erreicht Rekordniveau Die Finanzierung von Blockchain-Startups spiegelt auch die Aktivität in der gesamten Branche wider.

Unsere früheren Untersuchungen zeigen, dass die globale Startup-Finanzierung zwischen 2020 Q2 und 2021 Q2 um 157 % von 60,7 Mrd.

Blockchain-Startups sammelten im zweiten Quartal 2021 eine Rekordsumme von 4,4 Milliarden Dollar ein

USD auf einen Rekordwert von 156,2 Mrd. USD gestiegen ist. !function(e,i,n,s){var t=/InfogramEmbeds/,d=e.getElementsByTagName(/script/);if(window[t]&&window[t].initialized)window[t].process&&window[t].process();else if(!e.getElementById(n)){var o=e.createElement(/script/);o.async=1,o.id=n,o.src=/https:////e.infogram.com//js//dist//embed-loader-min.js/,d.parentNode.insertBefore(o,d)}}(document,0,/infogram-async/); Inmitten der Rekordfinanzierung haben die meisten Unternehmen auch einen Anstieg der Bewertungen verzeichnet.

So ist beispielsweise die Zahl der weltweiten Einhörner zwischen dem zweiten Quartal 2020 und dem zweiten Quartal 2021 um 491 % von 23 auf 136 gestiegen. Der Anstieg der Einhörner und der Startup-Finanzierung erfolgte trotz der wirtschaftlichen Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie. !function(e,i,n,s){var t=/InfogramEmbeds/,d=e.getElementsByTagName(/script/)[0];if(window[t]&&window[t].initialized)window[t].process&&window[t].process();else if(!e.getElementById(n)){var o=e.createElement(/script/);o.async=1,o.id=n,o.src=/https:////e.infogram.com//js//dist//embed-loader-min.js/,d.parentNode.insertBefore(o,d)}}(document,0,/infogram-async/); Krypto kaufen & verkaufen Was wir mögen: Äußerst glaubwürdiger Broker Perfekt für Anfänger Geschützt durch Versicherung 60+ Kryptowährungen zum Investieren Bewertung Jetzt besuchen Vollständige Bewertung lesen


25 7 21